Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf SO

Notes on the module handbook of the department Social Sciences

Die hier dargestellten Studiengang-, Modul- und Kursdaten des Fachbereichs Sozialwissenschaften [SO] befinden sich noch in Entwicklung und sind nicht offiziell.

Die offiziellen Modulhandbücher finden Sie unter https://www.sowi.uni-kl.de/studium/ .

Module SO-18102-M-2

Modul SG-10b: Studium Generale: Biologie (M, 8.0 LP)

Module Identification

Module Number Module Name CP (Effort)
SO-18102-M-2 Modul SG-10b: Studium Generale: Biologie 8.0 CP (240 h)

Basedata

CP, Effort 8.0 CP = 240 h
Position of the semester 1 Sem. in WiSe/SuSe
Level [2] Bachelor (Fundamentals)
Language [DE] German
Module Manager
Lecturers
Area of study [SO-SPORT] Science of Sport
Reference course of study [BIO-31.26-SG] B.Ed. LaGR Biology
Livecycle-State [NORM] Active

Courses

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
3V BIO-HUM-02-K-2
Human Biology
WP 42 h 78 h - - no 4.0 SuSe
1V BIO-EBT-04-K-2
Developmental Biology
WP 14 h 46 h - - no 2.0 SuSe
4V BIO-TPH-01-K-2
Lecture Animal Physiology
WP 56 h 124 h - - no 6.0 WiSe
  • About [BIO-HUM-02-K-2]: Title: "Human Biology"; Presence-Time: 42 h; Self-Study: 78 h
  • About [BIO-EBT-04-K-2]: Title: "Developmental Biology"; Presence-Time: 14 h; Self-Study: 46 h
  • About [BIO-TPH-01-K-2]: Title: "Lecture Animal Physiology"; Presence-Time: 56 h; Self-Study: 124 h

Evaluation of grades

The module is not graded.


Contents

 Humanbiologische Kenntnisse zu Herkunft und Evolution des Menschen, Blut und Blutgerinnung, Immunsystem, Reproduktion und Entwicklung, Humangenetik, Endokrinologie, Evolution der menschlichen Sprache sowie Pathobiologie des Menschen.

 Kenntnisse zu Grundprinzipien, Hypothesen und Methoden der Entwicklung tierischer Organismen und der Struktur sowie Funktion von Nervensystemen.

 (Tier-)Physiologische Kenntnisse in den Bereichen Neurophysiologie, Sinnesphysiologie, Muskelphysiologie und Reflexe, Herz/ Kreislauf und Ökophysiologie.

Competencies / intended learning achievements

Mit erfolgreichem Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage,

 biologische Prinzipien, Prozesse und Methoden mit dem Fachinhalt des eigenen Studienganges zu verbinden

 mit interdisziplinär erworbenem Wissen aus dem Bereich der Biologie wissenschaftliches Urteilsvermögen über die eigentlichen Fachgrenzen hinaus gewinnbringend einzusetzen

 ihr individuelles, berufsbefähigendes Profil in Bezug auf den Erwerb fachübergreifender Kompetenzen zu konkretisieren

Literature

Müller, W.A. & Hassel, M. (2012). Entwicklungsbiologie und Reproduktionsbiologie des Menschen und bedeutender Modellorganismen. Heidelberg: Springer.

Klinke, R., Pape, H.C., Kurtz, A. & Silbernagl, S. (2009). Physiologie. Stuttgart: Thieme.

Weitere Literatur wird in den Veranstaltungen bekannt gegeben.

Materials

Unterlagen und aktuelle Informationen sind auf den Seiten der jeweiligen Fachgebiete zu finden.

Registration

Anmeldeverfahren: Anmeldung über Onlineverfahren und zusätzlich je nach Veranstaltung über KIS, OLAT, etc.

Requirements for attendance (informal)

Erfolgreicher Abschluss des Moduls Angewandte Anatomie und Physiologie (Modul SG-4).

Requirements for attendance (formal)

None

References to Module / Module Number [SO-18102-M-2]