Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf SO

Notes on the module handbook of the department Social Sciences

Die hier dargestellten Studiengang-, Modul- und Kursdaten des Fachbereichs Sozialwissenschaften [SO] befinden sich noch in Entwicklung und sind nicht offiziell.

Die offiziellen Modulhandbücher finden Sie unter https://www.sowi.uni-kl.de/studium/ .

Module SO-06-112-M-1

Politikwissenschaft (M, 15.0 LP, AUSL)

Module Identification

Module Number Module Name CP (Effort)
SO-06-112-M-1 Politikwissenschaft 15.0 CP (450 h)

Basedata

CP, Effort 15.0 CP = 450 h
Position of the semester 3 Sem. from WiSe/SuSe
Level [1] Bachelor (General)
Language [DE] German
Module Manager
Lecturers
Area of study [SO-POL] Political Science
Reference course of study [SO-82A.646-SG] B.A. Integrative Social Science
Livecycle-State [AUSL] Phase-out period

Notice

Prüfung wird im WS nur für Wiederholer und für Nachholer, zum Beispiel aufgrund Erkrankung angeboten.

Courses

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
2V+2U SO-06-1.1010-K-1
Einführung in die Politikwissenschaft
P 56 h 124 h
KL_REF
- no 6.0 WiSe
2V SO-06-1.1012-K-1
Das Regierungssystem der BRD
P 28 h 62 h
K-Schein
- no 3.0 WiSe
2V SO-06-6.1111-K-3
Einführung in die internationalen Beziehungen/Außenpolitik
P 28 h 62 h
K-Schein
- no 3.0 SuSe
2V SO-06-1.1011-K-1
Einführung in die vergleichende Regierungslehre
P 28 h 62 h - - PL1 3.0 SuSe
  • About [SO-06-1.1010-K-1]: Title: "Einführung in die Politikwissenschaft"; Presence-Time: 56 h; Self-Study: 124 h
  • About [SO-06-1.1010-K-1]: The study achievement "[KL_REF] written exam and seminar paper" must be obtained.
  • About [SO-06-1.1012-K-1]: Title: "Das Regierungssystem der BRD"; Presence-Time: 28 h; Self-Study: 62 h
  • About [SO-06-1.1012-K-1]: The study achievement "[K-Schein] proof of successful participation in written examination" must be obtained.
  • About [SO-06-6.1111-K-3]: Title: "Einführung in die internationalen Beziehungen/Außenpolitik"; Presence-Time: 28 h; Self-Study: 62 h
  • About [SO-06-6.1111-K-3]: The study achievement "[K-Schein] proof of successful participation in written examination" must be obtained.
  • About [SO-06-1.1011-K-1]: Title: "Einführung in die vergleichende Regierungslehre"; Presence-Time: 28 h; Self-Study: 62 h

Examination achievement PL1

  • Form of examination: written exam (Klausur) (90-120 Min.)
  • Examination Frequency: each summer semester
  • Examination number: 33600 ("Modulprüfung Politikwissenschaft")

Evaluation of grades

The grade of the module examination is also the module grade.


Contents

Die Vorlesung, die sich insbesondere an Studierende des ersten und zweiten Fachsemesters richtet, gibt einen Überblick über die zentralen Gegenstandsbereiche des Faches Politikwissenschaft. Sie ist mit einer Übung verknüpft, die regelmäßig zu besuchen ist. Im Rahmen der Einführung in das Fach werden u.a. folgende Fragestellungen behandelt: Was ist der Unterschied zwischen der Politik und der Wissenschaft von der Politik? Welches sind die wissenschaftstheoretischen Grundlagen des Faches? Welche Gegenstandsbereiche werden in den Bereichen Politische Theorie, Innenpolitik, Vergleichende Regierungslehre, Außenpolitik und Internationale Beziehungen in das Zentrum politikwissenschaftlicher Analysen gestellt?

Wichtiger Hinweis: Um an der Klausur teilnehmen zu können, müssen sich alle Studierenden mindestens einmal in die Teilnehmerliste (blaue Liste) eintragen.

Einführung in die Grundlagen des Regierungssystems der Bundesrepublik Deutschland unter Berücksichtigung der Strukturen, Akteure und Prozesse des politischen Systems (politische Institutionen, organisierte Interessen, Parteiensystem, Wahlverhalten, Medien) und unter Einbezug des Einflusses der EU auf das Regierungssystem (Europäisierung).
Einführung in die Grundbegriffe sowie konkurrierenden Theorien innerhalb der Disziplin Internationale Beziehungen. Vermittlung grundlegender Kenntnisse zu Akteuren, deren Handlungsumfeld und Interaktionen in der internationalen Politik aus systematisierender Perspektive.
Die Vorlesung behandelt den Unterschied zwischen autoritären und demokratischen Formen politischer Herrschaft und die Variation politischer Institutionen in demokratischen Systemen. Einen Schwerpunkt bildet der Einfluss institutioneller Strukturen auf die Ermöglichung oder Blockade staatlicher Handlungsprogramme. Die Vorlesung führt in die Methoden des Ländervergleichs ein und vermittelt einen Überblick über die für den Ländervergleich relevanten Datensätze. Als empirische Inhalte werden ausgewählte Länder oder Ländergruppen sowie ausgewählte Sachpolitiken in verschiedenen Ländern behandelt.

Competencies / intended learning achievements

Die Studierenden kennen und verstehen die Kerndisziplinen der Politikwissenschaft sowie deren Theorien, Prinzipien und Methoden und können diese auch auf aktuelle Fragestellungen anwenden.

Requirements for attendance of the module (informal)

None

Requirements for attendance of the module (formal)

None

References to Module / Module Number [SO-06-112-M-1]

Course of Study Section Choice/Obligation
[SO-82A.646-SG] B.A. Integrative Social Science [Fundamentals] Basismodule [P] Compulsory
[SO-82A.646-SG] B.A. Integrative Social Science [Section (non-specific)] B.A. Integrative Sozialwissenschaft (alt) [P] Compulsory
[SO-82A.646-SG] B.A. Integrative Social Science [Section (non-specific)] B.A. Integrative Sozialwissenschaft (ab WS 20/21) [P] Compulsory