Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf SO

Notes on the module handbook of the department Social Sciences

Die hier dargestellten Studiengang-, Modul- und Kursdaten des Fachbereichs Sozialwissenschaften [SO] befinden sich noch in Entwicklung und sind nicht offiziell.

Die offiziellen Modulhandbücher finden Sie unter https://www.sowi.uni-kl.de/studium/ .

Module SO-04-2116-M-5

Ethik und Organisation (M, 15.0 LP)

Module Identification

Module Number Module Name CP (Effort)
SO-04-2116-M-5 Ethik und Organisation 15.0 CP (450 h)

Basedata

CP, Effort 15.0 CP = 450 h
Position of the semester 3 Sem. from WiSe/SuSe
Level [5] Master (Entry Level)
Language [DE] German
Module Manager
Lecturers
Area of study [SO-PHIL] Philosophy
Reference course of study [SO-88A.646-SG] M.A. Integrative Social Science
Livecycle-State [NORM] Active

Courses

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
2S SO-04-8.1201-K-6
Typen ethischer Theorien/ Wirtschaftsethik
P 28 h 122 h
REF
- no 5.0 WiSe
2S SO-04-8.116-K-7
Handlung und Gründe
P 28 h 122 h
REF
- no 5.0 WiSe
2S SO-00-21.1000-K-7
Change Management
P 28 h 32 h
REF
- no 2.0 SuSe
  • About [SO-04-8.1201-K-6]: Title: "Typen ethischer Theorien/ Wirtschaftsethik"; Presence-Time: 28 h; Self-Study: 122 h
  • About [SO-04-8.1201-K-6]: The study achievement [REF] seminar paper must be obtained.
  • About [SO-04-8.116-K-7]: Title: "Handlung und Gründe"; Presence-Time: 28 h; Self-Study: 122 h
  • About [SO-04-8.116-K-7]: The study achievement [REF] seminar paper must be obtained.
  • About [SO-00-21.1000-K-7]: Title: "Change Management"; Presence-Time: 28 h; Self-Study: 32 h
  • About [SO-00-21.1000-K-7]: The study achievement [REF] seminar paper must be obtained.

Evaluation of grades

The grade of the module examination is also the module grade.


Contents

  • Unterschiedlich verfasste Gesellschaften haben unterschiedliche Begründungsstrategien ihrer Handlungsnormen.
  • Was ist der Unterschied zwischen Kants Kritik der praktischen Vernunft und Habermas ́ Diskursethik? - Was ist ein Utilitarismus und was leistet er?
  • Fragestellungen z.B.: Was sind Handlungen? Was Handlungsgründe? Und was heißt es aus Gründen zu handeln?
  • Themen z.B.: Handlungsfreiheit vs. Willensfreiheit; warum soll ich moralisch sein?
Führung, Personal, betriebliche Mitbestimmung, Controlling, Personalmanagement

Competencies / intended learning achievements

Handlungsnormen lassen sich entweder systematisch aus theoretischen Begründungskontexten entwickeln oder aus der Perspektive einer umfassenden Anthropologie. Etwa 1/3 der Veranstaltung bezieht sich auf Technik und Technikakzeptanz.

Requirements for attendance (informal)

None

Requirements for attendance (formal)

None

References to Module / Module Number [SO-04-2116-M-5]

Course of Study Section Choice/Obligation
[SO-88A.646-SG] M.A. Integrative Social Science Schwerpunkt Kompetenzentwicklung [P] Compulsory
[SO-88A.646-SG] M.A. Integrative Social Science M.A. Integrative Sozialwissenschaft (alt) [WP] Compulsory Elective