Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf RU

Notes on the module handbook of the department Spatial and Environmental Planning

Die hier dargestellten Studiengang-, Modul- und Kursdaten des Fachbereichs Raum- und Umweltplanung [RU] befinden sich noch in Entwicklung und sind nicht offiziell.

Die offiziellen Modulhandbücher finden Sie unter https://www.ru.uni-kl.de/studium-lehre/downloads-und-links/modulhandbuecher-und-studienplaene/ .

Module RU-MSC-38-M-6

Planning, ethics and public law (M, 3.0 LP)

Module Identification

Module Number Module Name CP (Effort)
RU-MSC-38-M-6 Planning, ethics and public law 3.0 CP (90 h)

Basedata

CP, Effort 3.0 CP = 90 h
Position of the semester 1 Sem. in WiSe
Level [6] Master (General)
Language [DE] German
Module Manager
Lecturers
Lecturers of the department Spatial and Environmental Planning
Area of study [RU-OERECHT] Öffentliches Recht
Reference course of study [RU-88.878-SG#2018] M.Sc. Environmental Planning and Law [2018]
Livecycle-State [NORM] Active

Courses

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
2S RU-OERECT-010-K-6
Planung, Ethik und Recht
P 28 h 62 h - - PL1 3.0 WiSe
  • About [RU-OERECT-010-K-6]: Title: "Planung, Ethik und Recht"; Presence-Time: 28 h; Self-Study: 62 h

Examination achievement PL1

  • Form of examination: homework/term paper
  • Examination Frequency: Examination only within the course

Evaluation of grades

The grade of the module examination is also the module grade.


Contents

Das Wahlmodul Planung, Ethik und Recht vermittelt den Studierenden – basierend auf ihren Fach- und Rechtskenntnissen aus dem Bachelorstudiengang – die Kompetenz, die den planerischen Entscheidungsprozessen und -strukturen zugrundeliegenden Bedingungen zu analysieren und am Maßstab ethischer Prinzipien formal zu reflektieren. Der Transfer auf konkrete Problemstellungen der räumlichen Gesamtplanung erfolgt anhand ausgewählter Themen.

Competencies / intended learning achievements

Folgende Kompetenzen sollen gefördert werden:
  • Fachkompetenz
  • Methodenkompetenz

Angestrebte Lernergebnisse:

Die Studierenden

  • besitzen Kenntnisse über die Beziehung von gesamträumlicher Planung, Ethik und Recht,
  • kennen den Gegenstand und die allgemeinen Prinzipien der allgemeinen Ethik als Wissenschaftsdisziplin,
  • sind in der Lage abzuschätzen, welchen Beitrag die angewandte Ethik (Planungs- und Rechtsethik) für planerische Entscheidungen und Entscheidungsprozesse zur Herbeiführung eines Interessenausgleichs leisten kann.

Literature

Aktuelle Literaturempfehlungen werden zu Semesterbeginn in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Materials

Begleitende Materialien werden über die Lernplattform OLAT des Virtuellen Campus Rheinland-Pfalz im Katalogverzeichnis "Raum- und Umweltplanung/Master SRE/UPR" zur Verfügung gestellt.

Registration

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Vergabe von Übungsterminen etc. erfolgt über die Lernplattform OLAT.

Requirements for attendance (informal)

Keine

Requirements for attendance (formal)

None

References to Module / Module Number [RU-MSC-38-M-6]

Course of Study Section Choice/Obligation
[RU-88.864-SG#2018] M.Sc. Urban and Regional Development [2018] Wahlbereich (gilt auch für Vertiefung Stadtplanung) [W] Elective Module
[RU-88.878-SG#2018] M.Sc. Environmental Planning and Law [2018] Wahlbereich [W] Elective Module