Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf RU

Module RU-MSC-23-M-6

Comparative Urban Development (M, 6.0 LP)

Module Identification

Module Number Module Name CP (Effort)
RU-MSC-23-M-6 Comparative Urban Development 6.0 CP (180 h)

Basedata

CP, Effort 6.0 CP = 180 h
Position of the semester 1 Sem. in WiSe
Level [6] Master (General)
Language [EN] English
Module Manager
Lecturers
Area of study [RU-IPS] Internationale Planungssysteme
Reference course of study [RU-88.864-SG#2018] M.Sc. Urban and Regional Development [2018]
Livecycle-State [NORM] Active

Courses

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
2U RU-IPS-010-K-7
International urban and regional development lab
P 28 h 92 h - - PL1 4.0 WiSe
1S RU-IPS-011-K-7
Methods of comparative planning
P 14 h 46 h - - PL1 2.0 WiSe
  • About [RU-IPS-010-K-7]: Title: "International urban and regional development lab"; Presence-Time: 28 h; Self-Study: 92 h
  • About [RU-IPS-011-K-7]: Title: "Methods of comparative planning"; Presence-Time: 14 h; Self-Study: 46 h

Examination achievement PL1

  • Form of examination: homework/term paper
  • Examination Frequency: Examination only within the course
    Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ist der erfolgreiche Abschluss der Übungen.

Evaluation of grades

The grade of the module examination is also the module grade.


Contents

Das Modul ermöglicht eine vertiefte Auseinandersetzung mit international vergleichenden sowie transnationalen Diskursen in der räumlichen Planung. Die Veranstaltungen bilden ein schlüssiges Gesamtpaket, das den Studierenden sowohl aktuelle internationale Planungsthemen als auch Methodenkompetenz vermittelt. Grundgedanke ist es, alle Veranstaltungen in englischer Sprache abzuhalten, um sowohl die ausländischen Studierenden besser zu integrieren, als auch, um den deutschen Studierenden den Zugang zu einem internationalen ‚Planungsmarkt‘ von Wissen und Arbeitsmöglichkeiten zu erleichtern.

Competencies / intended learning achievements

Folgende Kompetenzen sollen gefördert werden:
  • Fachkompetenz
  • personale Kompetenz
  • Sozialkompetenz
  • Methodenkompetenz

Angestrebte Lernergebnisse:

Die Studierenden

  • besitzen grundlegende Kenntnisse zu Theorien und Methoden des Comparative Planning.
  • haben aktuelle Planungsmethoden und –probleme im internationalen Kontext vertiefend untersucht.
  • können Planungsstrategien im internationalen Kontext kritisch reflektieren, auch im Vergleich zu Deutschland.
  • sind in der Lage, in Teamarbeit planerische Probleme im internationalen Kontext zu analysieren, zu lösen, und zu präsentieren.

Literature

Für die beiden zugehörigen Kurse wird jeweils eine elektronische Lernplattform eingerichtet.

Literatur u.a. Themenheft der Zeitschrift Planning Practice and Research zu International Comparative Planning Methodology, 27/1, 2012.

Materials

Begleitende Materialien werden über die Lernplattform OLAT des Virtuellen Campus Rheinland-Pfalz im Katalogverzeichnis "Raum- und Umweltplanung/Master SRE/UPR" zur Verfügung gestellt.

Registration

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Vergabe von Übungsterminen etc. erfolgt über die Lernplattform OLAT.

Requirements for attendance of the module (informal)

Keine

Requirements for attendance of the module (formal)

None

References to Module / Module Number [RU-MSC-23-M-6]

Course of Study Section Choice/Obligation
[RU-88.864-SG#2018] M.Sc. Urban and Regional Development [2018] [Section (non-specific)] Wahlbereich (gilt auch für Vertiefung Stadtplanung) [W] Elective Module
[RU-88.878-SG#2018] M.Sc. Environmental Planning and Law [2018] [Section (non-specific)] Wahlbereich [W] Elective Module