Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf RU

Notes on the module handbook of the department Spatial and Environmental Planning

Die hier dargestellten Studiengang-, Modul- und Kursdaten des Fachbereichs Raum- und Umweltplanung [RU] befinden sich noch in Entwicklung und sind nicht offiziell.

Die offiziellen Modulhandbücher finden Sie unter https://www.ru.uni-kl.de/studium-lehre/downloads-und-links/modulhandbuecher-und-studienplaene/ .

Module RU-MSC-17-M-6

Planning requirements for environmental law (M, 6.0 LP)

Module Identification

Module Number Module Name CP (Effort)
RU-MSC-17-M-6 Planning requirements for environmental law 6.0 CP (180 h)

Basedata

CP, Effort 6.0 CP = 180 h
Position of the semester 1 Sem. in WiSe
Level [6] Master (General)
Language [DE] German
Module Manager
Lecturers
Lecturers of the department Spatial and Environmental Planning
Area of study [RU-OERECHT] Öffentliches Recht
Reference course of study [RU-88.878-SG#2018] M.Sc. Environmental Planning and Law [2018]
Livecycle-State [NORM] Active

Courses

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
1V+1U RU-OERECHT-009-K-6
Umweltbelange im System der Raumplanung
P 28 h 62 h - - see comments 3.0 WiSe
2S RU-OERECHT-011-K-6
Rechtliche Anforderungen an Umweltprüfungen
P 28 h 62 h - - see comments 3.0 WiSe
  • About [RU-OERECHT-009-K-6]: Title: "Umweltbelange im System der Raumplanung"; Presence-Time: 28 h; Self-Study: 62 h
  • About [RU-OERECHT-011-K-6]: Title: "Rechtliche Anforderungen an Umweltprüfungen"; Presence-Time: 28 h; Self-Study: 62 h

Examination achievement PL1

  • Form of examination: written exam (Klausur) (60 Min.)
  • Examination Frequency: each semester

Examination achievement PL2

  • Form of examination: homework/term paper
  • Examination Frequency: each winter semester

Evaluation of grades

All partial module examinations have to be passed. The module grade is the arithmetic mean of all partial examination grades.


Contents

Das Modul erweitert – basierend auf ihren Rechtskenntnissen aus dem Bachelorstudiengang Raumplanung – den Wissenshorizont der Studierenden im Bereich des Umweltrechts. Sie erhalten einen umfangreichen Überblick über die vielfältigen umweltfachrechtlichen Voraussetzungen und Anforderungen, die in Bezug auf die verschiedenen Planungsaufgaben zu erfüllen sind, insbesondere über naturschutzfachrechtliche, wasserrechtliche, immissionsschutzrechtliche, bodenschutzrechtliche, energie- und klimaschutzrechtliche sowie umweltprüfungs-rechtliche Anforderungen und Voraussetzungen, die bei der Aufstellung gesamträumlicher Pläne zu berücksichtigen sind. Neben der Vorlesung fördert das Seminar die Fähigkeit der Studierenden zur Analyse und Bewältigung komplexer Aufgabenstellungen im Bereich der verschiedenen Umweltprüfungen. Durch das Modul erfahren die Studierenden eine tiefgehende Spezialisierung im Bereich der verschiedenen Umweltprüfungen.

Competencies / intended learning achievements

Folgende Kompetenzen sollen gefördert werden:
  • Fachkompetenz
  • Methodenkompetenz

Angestrebte Lernergebnisse:

Die Studierenden des Moduls

  • erlangen grundlegende Kenntnisse über den Stellenwert der verschiedenen Umweltplanungen im Raumplanungssystem, insbesondere über die Reichweite des umweltvorsorgenden Charakters, die umweltbezogenen Verfahrensanforderungen und Inhalte der gesamträumlichen Planungen sowie der verschiedenen Umweltfachplanungen und fachbehördlichen Umweltanforderungen,
  • besitzen vertiefte Kenntnisse hinsichtlich der rechtlichen Anforderungen an Umweltprüfungen,
  • sind in der Lage, die Bedeutung und den Umfang von Umweltprüfungen, auch im Hinblick auf die Rechtsfolgen einer unterlassenen Umweltprüfung, umfassend abzuschätzen,
  • kennen in Abgrenzung zur Umweltprüfung die Aufgabenstellung des Umweltmonitorings,
  • sind in der Lage, umweltplanerische Anforderungen bei komplexen Aufgabenstellung der städtebaulichen Planung sowie der Raumordnungsplanung zu erkennen, Planungssituationen umweltgerecht zu analysieren und planerische Lösungsansätze zu entwickeln.

Literature

Aktuelle Literaturempfehlungen werden zu Semesterbeginn in den Lehrveranstaltungen bekannt gegeben.

Materials

Begleitende Materialien werden über die Lernplattform OLAT des Virtuellen Campus Rheinland-Pfalz im Katalogverzeichnis "Raum- und Umweltplanung/Master SRE/UPR" zur Verfügung gestellt.

Registration

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Vergabe von Übungsterminen etc. erfolgt über die Lernplattform OLAT.

Requirements for attendance (informal)

Keine

Requirements for attendance (formal)

None

References to Module / Module Number [RU-MSC-17-M-6]

Course of Study Section Choice/Obligation
[RU-88.864-SG#2018] M.Sc. Urban and Regional Development [2018] Wahlbereich (gilt auch für Vertiefung Stadtplanung) [W] Elective Module
[RU-88.878-SG#2018] M.Sc. Environmental Planning and Law [2018] Kernkompetenzen Umweltplanung und Recht [P] Compulsory