Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf RU

Module RU-MEd-10Gym-M-6

Modul 10: Fragen und Methoden der geografischen Forschung (Gymnasium) (M, 8.0 LP)

Module Identification

Module Number Module Name CP (Effort)
RU-MEd-10Gym-M-6 Modul 10: Fragen und Methoden der geografischen Forschung (Gymnasium) 8.0 CP (240 h)

Basedata

CP, Effort 8.0 CP = 240 h
Position of the semester 1 Sem. in WiSe
Level [6] Master (General)
Language [DE] German
Module Manager
Lecturers
Lecturers of the department Spatial and Environmental Planning
Area of study [RU-STSOZ] Stadtsoziologie
Reference course of study [RU-64.50-SG#2018] M.Ed. LaG Geography [2018]
Livecycle-State [NORM] Active

Courses

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
2S RU-STSOZ-053-K-1
Umweltbewusstsein und Umweltverhalten
P 28 h 212 h - - PL1 8.0 WiSe
  • About [RU-STSOZ-053-K-1]: Title: "Umweltbewusstsein und Umweltverhalten"; Presence-Time: 28 h; Self-Study: 212 h

Examination achievement PL1

  • Form of examination: presentation
  • Examination Frequency: Examination only within the course
  • Examination number: 41136 ("Umweltbewusstsein & Umweltverhalten")

Evaluation of grades

The grade of the module examination is also the module grade.


Contents

  • Methoden zur Datenverarbeitung: qualitativ (Inhaltsanalyse, Hermeneutik, Interpretation, Diskursanalyse) und quantitativ (analytische Statistik, multivariate Statistik, Zeitreihenanalyse, Pfadanalyse, GIS).
  • Methoden zur Datenauswertung: Generalisierung, Prüfen, Interpretieren, deduktiv-nomologische Erklärung, Prognose, Trendermittlung.
  • Forschungsrelevante methodische Spezialprobleme und Methodenanwendung: Gewinnung und Formulierung forschungsleitender Hypothesen; Ermittlung hypothesenrelevanter Datenquellen und Beschaffungsweisen von Daten; Sichtung, Auswahl, Prüfung und Anwendung hypothesen- und datenspezifischer Methoden der Datenverarbeitung.
  • Dateninterpretation und Gewinnung regionalgeographisch-idiographischer oder allgemein-geographisch-nomologischer Erkenntnisse, Rückbezug gewonnener Erkenntnisse auf die Ausgangstheorie/ -hypothese; kritische Prüfung und Wertung, Falsifikation oder Verifikation.
  • Wahrheit, Richtigkeit, Gültigkeit von Aussagen; Gütekriterien von Methoden und Aussagen; Determinismus vs. Wahrscheinlichkeit.
  • Empirische Grundlagenforschung und (empirisch-)normative Anwendungsforschung.

Competencies / intended learning achievements

Mit erfolgreichem Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage,
  • Methoden als normierte, standardisierte Instrumente zur Lösung von Erkenntnis- und an-satzweise auch Anwendungsproblemen zu erkennen, die Stellung von Methoden zwischen Universalität und Fachlichkeit zu verstehen; sie besitzen einen Überblick über das geografisch relevante Methodenrepertoire und können die geographische Relevanz und Eignung von Methoden aufzeigen und beurteilen,
  • die Theoriegeleitetheit von Forschung erkennen, verstehen die Konstrukteigenschaft von Erkenntnissen, können die Idealstruktur eines Forschungs-/Erkenntnisprozesses im geografischen Kontext nachvollziehen und Erkenntnisfortschritt auch als Funktion des Methodenfortschritts erkennen und fachhistorisch belegen,
  • grundlegende Methoden geographischen Erkenntnisgewinns zu beherrschen, sehen die Problemabhängigkeit von Methoden sowie die Methodenabhängigkeit von Erkenntnissen ein, haben die Fähigkeit, Methoden problem- und fragestellungsbezogen auszuwählen, intersubjektiv überprüfbar anzuwenden und kritisch zu reflektieren; sie können den (Erd-)Raumbezug als konstitutiv für geografische Forschung erkennen und operationalisieren.

Literature

Aktuelle Literaturempfehlungen werden zu Semesterbeginn in den Lehrveranstaltungen bekannt gegeben.

Materials

Begleitende Materialien werden über die Lernplattform OLAT des Virtuellen Campus Rheinland-Pfalz im Katalogverzeichnis „Raum- und Umweltplanung/M.Edu. Lehramt Geografie“ zur Verfügung gestellt.

Registration

Die Vergabe von Teilnehmerplätzen in teilnahmebegrenzten Lehrveranstaltungen erfolgt über Lernplattform OLAT.

Requirements for attendance (informal)

Keine

Requirements for attendance (formal)

Keine

References to Module / Module Number [RU-MEd-10Gym-M-6]

Course of Study Section Choice/Obligation
[RU-64.50-SG#2018] M.Ed. LaG Geography [2018] M. Ed. Geo LAG [P] Compulsory