Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf RU

Module RU-BEd-08-M-1

Modul 8: Numerische Methoden in der Geografie (M, 8.0 LP)

Module Identification

Module Number Module Name CP (Effort)
RU-BEd-08-M-1 Modul 8: Numerische Methoden in der Geografie 8.0 CP (240 h)

Basedata

CP, Effort 8.0 CP = 240 h
Position of the semester 1 Sem. in SuSe
Level [1] Bachelor (General)
Language [DE] German
Module Manager
Lecturers
Lecturers of the department Spatial and Environmental Planning
Area of study [RU-STSOZ] Stadtsoziologie
Reference course of study [RU-31.50-SG#2018] B.Ed. LaGR Geography [2018]
Livecycle-State [NORM] Active

Courses

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
2S RU-STSOZ-103-K-1
Einführung in die deskriptive und induktive Statistik
P 28 h 92 h - - PL1 4.0 SuSe
1V+1U RU-DEK-101-K-1
Lehramtsbezogene GIS-Grundlagen (inkl. Geostatistik)
P 28 h 92 h
HAUSARB
ja PL1 4.0 SuSe
  • About [RU-STSOZ-103-K-1]: Title: "Einführung in die deskriptive und induktive Statistik"; Presence-Time: 28 h; Self-Study: 92 h
  • About [RU-DEK-101-K-1]: Title: "Lehramtsbezogene GIS-Grundlagen (inkl. Geostatistik)"; Presence-Time: 28 h; Self-Study: 92 h
  • About [RU-DEK-101-K-1]: The study achievement [HAUSARB] homework must be obtained. It is a prerequisite for the examination for PL1.

Examination achievement PL1

  • Form of examination: oral examination (20 Min.)
  • Examination Frequency: each semester
  • Examination number: 48810 ("Numerische Methoden in der Geografie")

Evaluation of grades

The grade of the module examination is also the module grade.


Contents

  • Neue Technologien im geographischen Erkenntnisprozess: Fernerkundung durch Luft- und Satellitenbilder, geographische Informationssysteme und deren Funktionen, raumzeitliche Modellierung von Prozessen in geographischen Informationssystemen.
  • Einführung in die Statistik, statistische Grundkonzepte.
  • Befragungstechnik, Fragebogenentwurf, Datenerhebung, -analyse und -auswertung, elektronische Datenverarbeitung in Kombination mit Methoden der empirischen Regionalforschung.
  • Organisation und Ablauf einer empirischen Untersuchung von der Hypothesenbildung über die Methodenwahl und deren Operationalisierung bis zum Pretest.
  • Ergebnisdarstellung in Tabellen, Grafiken, Karte und Text.

Die Inhalte werden an konkreten Raumbeispielen für die Studierenden aufbereitet.

Competencies / intended learning achievements

Mit erfolgreichem Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage,
  • Statistiken und andere Datensammlungen kritisch zu lesen, auszuwerten und zu verarbeiten; sie erkennen die Leistungsfähigkeit quantitativer Methoden in der Geografie und können eigene Untersuchungen, auch im Gelände, durchführen und die Ergebnisse formal korrekt darstellen,
  • die Konzeption, Durchführung und Analyse von (teil-) standardisierten Erhebungen zu beherrschen; sie können Daten der amtlichen Statistik analysieren und selbst erhobene Daten verschiedener Aggregatebenen auswerten,
  • die Darstellung der Analyseergebnisse in Kreuztabellen, Diagrammen sowie die textliche Interpretation der Ergebnisse wiederzugeben; sie können quantitative Analyseergebnisse kritisch hinterfragen und evtl. Mängel selbständig erkennen,
  • die Möglichkeiten der Fernerkundung von Strukturen und Prozessen an der Erdoberfläche zu erkennen; sie kennen und beherrschen Möglichkeiten der kartographischen Darstellung von Strukturen und der Modellierung von Prozessen in geographischen Informationssystemen, können thematische Karten mit Hilfe geographischer Informationssysteme erstellen, interpretieren und die Ergebnisse kritisch reflektieren,
  • beispielhaft die Darstellung von Räumen unterschiedlicher Problemprägung (ökologische, wirtschafts- und sozialräumliche sowie politische Problemstellungen) zu beherrschen.

Literature

Aktuelle Literaturempfehlungen werden zu Semesterbeginn in den Lehrveranstaltungen bekannt gegeben.

Materials

Begleitende Materialien werden über die Lernplattform OLAT des Virtuellen Campus Rheinland-Pfalz im Katalogverzeichnis „Raum- und Umweltplanung/B.Edu. Lehramt Geografie“ zur Verfügung gestellt.

Registration

Die Vergabe von Teilnehmerplätzen erfolgt über die Lernplattform OLAT.

Requirements for attendance (informal)

Modul 3 und Modul 5

Modules:

Requirements for attendance (formal)

None

References to Module / Module Number [RU-BEd-08-M-1]

Course of Study Section Choice/Obligation
[RU-31.50-SG#2018] B.Ed. LaGR Geography [2018] Lehramt an Gymnasien (GYM) [P] Compulsory
[RU-31.50-SG#2018] B.Ed. LaGR Geography [2018] Lehramt an Realschulen plus (RSplus) [P] Compulsory