Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf PHY

Module PHY-PABP-M-4

Projektarbeit (M, 12.0 LP)

Module Identification

Module Number Module Name CP (Effort)
PHY-PABP-M-4 Projektarbeit 12.0 CP (360 h)

Basedata

CP, Effort 12.0 CP = 360 h
Position of the semester 1 Sem. in WiSe/SuSe
Level [4] Bachelor (Specialization)
Language [DE/EN] German or English as required
Module Manager
Lecturers
Area of study [PHY-BIOP] Biophysics
Reference course of study [PHY-82.681-SG] B.Sc. Biophysics
Livecycle-State [NORM] Active

Courses

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
L PHY-PABP-K-4
Projektarbeit
P 0 h 360 h
PROJ-Schein
- no 12.0 WiSe/SuSe
  • About [PHY-PABP-K-4]: Title: "Projektarbeit"; Self-Study: 360 h
  • About [PHY-PABP-K-4]: The study achievement "[PROJ-Schein] proof of successful completion of the project(s)" must be obtained.

Evaluation of grades

The module is not graded (only study achievements)..


Contents

Die Projektarbeit umfasst die Bearbeitung eines kleineren, eng umgrenzten Gebiets innerhalb der wissenschaftlichen Arbeitsgruppen der Fachbereiche Physik, Chemie und Biologie. Im Allgemeinen sind die entsprechenden Arbeitsgruppenleiter/innen auch Dozentinnen und Dozenten im Rahmen anderer für das Studium angebotener Module. Das Thema wird von den Arbeitsgruppenleitern/innen ausgegeben und kann sowohl praktische als auch theoretische Aspekte biophysikalisch relevanter Themen beinhalten. Das Thema soll in die Forschungsthematik der Arbeitsgruppen eingebunden sein.

An die Realisierungs- bzw. Experimentierphase schließt sich eine Dokumentationsphase an, in der die Durchführung und die Ergebnisse der Projektarbeit von den Studierenden niedergelegt werden.

Competencies / intended learning achievements

Die Projektarbeit stellt die erste Gelegenheit für die Studierenden dar, ihre erworbenen Kenntnisse in ein eng umgrenztes wissenschaftliches Projekt umzusetzen. Die Projektarbeit kann unabhängig von der Vertiefungsrichtung in einer der wissenschaftlichen Arbeitsgruppen der Fachbereiche Physik, Chemie und Biologie durchgeführt werden. Dazu wenden die Studierenden ihre bisher erlangten Fach- und Methodenkenntnisse auf eine Problemstellung aus dem wissenschaftlichen Alltag an. Sie lernen im Umgang mit Vorgesetzten und Kollegen zu arbeiten, lernen die Organisation der jeweiligen Institution kennen und gewinnen damit nicht zuletzt wichtige Einblicke in das spätere Berufsleben. Dadurch werden Sozialkompetenzen in Form von Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft geformt sowie die personale Kompetenz, z.B. Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit wissenschaftlichem Gerät, vertieft.

Mit erfolgreichem Abschluss des Moduls werden die Studierenden in der Lage sein, ein kleineres Projekt alleine und/oder in einem Team durchzuführen.

Literature

Je nach gewähltem Thema: werden vor oder zu Beginn der Projektarbeit mitgeteilt

Materials

Je nach gewähltem Thema: werden vor oder zu Beginn der Projektarbeit mitgeteilt

Registration

Die Anmeldung erfolgt in Rücksprache mit der Betreuerin oder dem Betreuer der Projektarbeit.

References to Module / Module Number [PHY-PABP-M-4]

Course of Study Section Choice/Obligation
[PHY-82.681-SG] B.Sc. Biophysics [SoftSkills] Soft Skills [P] Compulsory