Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf PHY

Notes on the module handbook of the department Physics

Die hier dargestellten Studiengang-, Modul- und Kursdaten des Fachbereichs Physik [PHY] befinden sich noch in Entwicklung und sind nicht offiziell.

Die offiziellen Modulhandbücher finden Sie unter https://www.physik.uni-kl.de/studium/modulhandbuecher/ .

Module PHY-FBP-M-7

Forschungsmodul Biophysik (M, 12.0 LP)

Module Identification

Module Number Module Name CP (Effort)
PHY-FBP-M-7 Forschungsmodul Biophysik 12.0 CP (360 h)

Basedata

CP, Effort 12.0 CP = 360 h
Position of the semester 1 Sem. in WiSe/SuSe
Level [7] Master (Advanced)
Language [DE/EN] German or English as required
Module Manager
Lecturers
Lecturers of the department Physics
Area of study [PHY-BIOP] Biophysics
Reference course of study [PHY-88.681-SG] M.Sc. Biophysics
Livecycle-State [NORM] Active

Courses

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
L PHY-FBP-K-7
Praktikum zur Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
P 0 h 360 h
L-Schein
- no 12.0 WiSe/SuSe
  • About [PHY-FBP-K-7]: Title: "Praktikum zur Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten"; Self-Study: 360 h
  • About [PHY-FBP-K-7]: The study achievement [L-Schein] proof of successful participation in the practical course / lab must be obtained.

Evaluation of grades

The module is not graded (only study achievements)..


Contents

Je nach Wahl des Fachbereichs und Arbeitsgruppe.

Im Allgemeinen sind die entsprechenden Arbeitsgruppenleiter/innen auch Dozentinnen und Dozenten im Rahmen anderer für das Studium angebotener Module. Das Thema wird von den Arbeitsgruppenleitern/innen ausgegeben und kann sowohl praktische als auch theoretische Aspekte biophysikalisch relevanter Themen beinhalten. Das Thema soll in die Forschungsthematik der Arbeitsgruppen eingebunden sein.

Competencies / intended learning achievements

Die Studierenden erwerben praktische Fähigkeiten bzw. theoretische Kenntnisse zur wissenschaftlichen Arbeit in einer Arbeitsgruppe der Fachbereiche Physik, Biologie oder Chemie. Im Rahmen des Forschungsmoduls erlangen die Studierenden neben fachlicher Kompetenz auch Kenntnisse über organisatorische Abläufe in der Arbeitsgruppe. Im Gegensatz zum Modul FP werden keine vorgefertigten Experimente, sondern individuell konzipierte Experimente bzw. theoretische Betrachtungen angelehnt an aktuelle Forschungsprojekte durchgeführt. Zur Schulung der personalen Kompetenz werden diese Projekte nach Definition durch die Dozentinnen und Dozenten weitgehend selbstständig unter Anleitung durch Mitarbeiter der Arbeitsgruppe bearbeitet. So erlangen die Studierenden Kompetenzen im Zeitmanagement und können sich an das geforderte Leistungsniveau in den Forschungsgruppen anpassen. Nach Abschluss des Moduls besitzen die Studierenden die nötigen Kompetenzen zur Anfertigung einer Masterarbeit auf einem hohen wissenschaftlichen Niveau.

Literature

Je nach gewählter Fachrichtung/ Arbeitsgruppe: wird vor oder zu Beginn des Praktikums mitgeteilt

Materials

Je nach gewählter Fachrichtung/ Arbeitsgruppe: wird vor oder zu Beginn des Praktikums mitgeteilt

Registration

Die Anmeldung erfolgt in Rücksprache mit der Betreuerin oder dem Betreuer des Praktikums.

Requirements for attendance (informal)

Inhalte der ersten beiden Semester

Requirements for attendance (formal)

None

References to Module / Module Number [PHY-FBP-M-7]

Course of Study Section Choice/Obligation
[PHY-88.681-SG] M.Sc. Biophysics Allgemeine Module [P] Compulsory