Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf MV

Notes on the module handbook of the department Mechanical and Process Engineering

Die hier dargestellten veröffentlichten Studiengang-, Modul- und Kursdaten des Fachbereichs Maschinenbau und Verfahrenstechnik ersetzen die Modulbeschreibungen im KIS und wuden mit Ausnahme folgender Studiengänge am 28.10.2020 verabschiedet.

Ausnahmen:

Module MV-SAM-113-M-4

Hydraulics and Pneumatics (M, 3.0 LP)

Module Identification

Module Number Module Name CP (Effort)
MV-SAM-113-M-4 Hydraulics and Pneumatics 3.0 CP (90 h)

Basedata

CP, Effort 3.0 CP = 90 h
Position of the semester 1 Sem. in WiSe
Level [4] Bachelor (Specialization)
Language [DE] German
Module Manager
Lecturers
Area of study [MV-SAM] Fluid Mechanics and Turbomachinery
Reference course of study [MV-88.B78-SG] M.Sc. Production Engineering in Mechanical Engineering
Livecycle-State [NORM] Active

Courses

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
2V MV-SAM-86358-K-4
Hydraulics and Pneumatics
P 28 h 62 h - - PL1 3.0 WiSe
  • About [MV-SAM-86358-K-4]: Title: "Hydraulics and Pneumatics"; Presence-Time: 28 h; Self-Study: 62 h

Examination achievement PL1

  • Form of examination: written exam (Klausur) (90-120 Min.)
  • Examination Frequency: each semester
  • Examination number: 10358 ("Hydraulics and Pneumatics I")

Evaluation of grades

The grade of the module examination is also the module grade.


Contents

Hydraulik:
  • Physikalische Prinzipien (Hydrostatik, Widerstände, Flüssigkeitseigenschaften, Druckaufbau)
  • Fluidtechnische Symbole
  • Arten und Aufbau von Pumpen, Hydraulikmotoren
  • Hydrostatisches Getriebe
  • Hydraulische Steuergeräte und Stellglieder
  • Zylinderantrieb und Durchfluss-Last-Funktion

Pneumatik:

  • Grundlagen der Pneumatik (Thermische Zustandsgrößen, Elemente pneumatischer Systeme, Systemschaltplan)
  • Aufbau verschiedener pneumatischer Ventile (Wege-, Sperr-, Strom- und Druckventile)
  • Entwicklung eines Steuerungssystems, Pneumatische Steuerungen
  • Druckversorgung und Druckaufbereitung
  • Energieeffizienz in der Pneumatik

Competencies / intended learning achievements

Die Studienden sind in der Lage:
  • einfache Schaltpläne zu lesen und zu erstellen
  • Antriebsstrategien, Antriebsvarianten unter Beachtung der Fluideigenschaften (Flüssigkeit bzw. Gas) prinzipiell theoretisch zu erarbeiten, zu projektieren und hinsichtlich Funktion, Funktionsablauf, Wirkungsgrad, Energiebilanz und Kosten zu bewerten
  • die Schnittstelle zur elektrischen Steuerung/Sensortechnik zu verstehen

Literature

  • „Hydrauliktrainer Bd. 1, 2 und 3“ der Fa. BoschRexroth,
  • Will, Ströhl, Gebhardt: Hydraulik – Grundlagen, Komponenten, Schaltungen, Springer Verlag; 2. Auflage, ISBN 3-540-20116-5
  • Grollius: Grundlagen der Pneumatik, Fachbuchverlag Leipzig, 2006, ISBN 3-446-22977-9

Requirements for attendance (informal)

Empfohlene Voraussetzungen:

Technische Mechanik, Maschinenelemente, Strömungsmechanik, Thermodynamik

Requirements for attendance (formal)

None

References to Module / Module Number [MV-SAM-113-M-4]

Course of Study Section Choice/Obligation
[MV-88.B78-SG] M.Sc. Production Engineering in Mechanical Engineering Pflichtmodule [P] Compulsory
Module-Pool Name
[MV-ALL-MPOOL-6] Wahlpflichtmodule allgemein
[MV-FT-MPOOL-6] Wahlpflichtmodule Fahrzeugtechnik