Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf MV

Notes on the module handbook of the department Mechanical and Process Engineering

Die hier dargestellten veröffentlichten Studiengang-, Modul- und Kursdaten des Fachbereichs Maschinenbau und Verfahrenstechnik ersetzen die Modulbeschreibungen im KIS und wuden mit Ausnahme folgender Studiengänge am 28.10.2020 verabschiedet.

Ausnahmen:

Module MV-MVT-63-M-7

Particle Technology I (M, 3.0 LP)

Module Identification

Module Number Module Name CP (Effort)
MV-MVT-63-M-7 Particle Technology I 3.0 CP (90 h)

Basedata

CP, Effort 3.0 CP = 90 h
Position of the semester 1 Sem. in WiSe
Level [7] Master (Advanced)
Language [DE] German
Module Manager
Lecturers
Area of study [MV-MVT] Particle Process Engineering
Reference course of study [MV-82.B10-SG] B.Sc. Energy and Process Engineering
Livecycle-State [NORM] Active

Courses

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
2V MV-MVT-86460-K-7
Particle Technology I
P 28 h 62 h - - PL1 3.0 WiSe
  • About [MV-MVT-86460-K-7]: Title: "Particle Technology I"; Presence-Time: 28 h; Self-Study: 62 h

Examination achievement PL1

  • Form of examination: written exam (Klausur) (60 Min.)
  • Examination Frequency: each semester
  • Examination number: 10460 ("Particle Technology I")

Evaluation of grades

The grade of the module examination is also the module grade.


Contents

  • Grundlagen der physikalischen und chemischen Mechanismen zur Erzeugung fester, partikelförmiger Produkte in Flüssigkeiten
  • Behandlung der weiteren Prozessschritte im Gesamtverfahren
  • Modellierung der Partikelbildungs- und Wachstumskinetik unter Anwendung von Populationsbilanzen
  • Grundlegende Merkmale der Apparate zur technischen Realisation in industriellem Maßstab und deren wesentliche Auslegungskriterien

Competencies / intended learning achievements

Die Studierenden sind in der Lage
  • die Bildung von Partikeln in Flüssigkeiten und ihre Nutzung in der Prozesskette zur Erzeugung verfahrenstechnischer und biotechnologischer Produkte zu beschreiben,
  • den Einfluss der Partikelbildungsmechanismen auf die Partikeleigenschaften zu erklären,
  • die notwendigen Teilprozesse zu identifizieren und ihre Verbindung in der Prozesskette zu planen,
  • realitätsnahe Problemstellungen zur Erzeugung verfahrenstechnischer und biotechnologischer Produkte zu analysieren und Lösungen vorzuschlagen,
  • praktische Verfahrensvarianten nach verschiedenen Kriterien zu bewerten.

Literature

  • A.D. Randolph, M.A. Larson: Theory of Particulate Processes, Analysis and Techniques of Continuous Crystallization, San Diego, 1988.
  • A.S. Myerson, J. Jacovs, V. Jacovs (Hrsg.): Handbook of Industrial Crystallization, Oxford, 1993

Requirements for attendance (informal)

Empfohlene Vorkenntnisse aus folgenden Modulen:

Modules:

Requirements for attendance (formal)

None

References to Module / Module Number [MV-MVT-63-M-7]

Course of Study Section Choice/Obligation
[MV-82.B10-SG] B.Sc. Energy and Process Engineering KF1: Verfahrenstechnik [WP] Compulsory Elective
[MV-88.A29-SG] M.Sc. Biological and Chemical Engineering Studienschwerpunkt II [WP] Compulsory Elective