Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf MV

Notes on the module handbook of the department Mechanical and Process Engineering

Die hier dargestellten veröffentlichten Studiengang-, Modul- und Kursdaten des Fachbereichs Maschinenbau und Verfahrenstechnik ersetzen die Modulbeschreibungen im KIS und wuden mit Ausnahme folgender Studiengänge am 28.10.2020, bzw. am 13.01.2021 verabschiedet.

Ausnahmen:

Module MV-FBK-M119-M-4

Advanced Manufacturing Technologies (M, 6.0 LP)

Module Identification

Module Number Module Name CP (Effort)
MV-FBK-M119-M-4 Advanced Manufacturing Technologies 6.0 CP (180 h)

Basedata

CP, Effort 6.0 CP = 180 h
Position of the semester 2 Sem. from WiSe
Level [4] Bachelor (Specialization)
Language [DE] German
Module Manager
Lecturers
Area of study [MV-FBK] Manufacturing Technology and Production Systems
Reference course of study [MV-88.202-SG] M.Sc. Production Engineering
Livecycle-State [NORM] Active

Courses

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
2V MV-FBK-86520-K-4
Advanced Manufacturing Technologies I
P 28 h 62 h - - PL1 3.0 WiSe
2V MV-FBK-86521-K-4
Advanced Manufacturing Technologies II
P 28 h 62 h - - PL1 3.0 SuSe
  • About [MV-FBK-86520-K-4]: Title: "Advanced Manufacturing Technologies I"; Presence-Time: 28 h; Self-Study: 62 h
  • About [MV-FBK-86521-K-4]: Title: "Advanced Manufacturing Technologies II"; Presence-Time: 28 h; Self-Study: 62 h

Examination achievement PL1

  • Form of examination: oral examination (45-60 Min.)
  • Examination Frequency: each semester
  • Examination number: 10519 ("Advanced Manufacturing Technologies I and II")

Evaluation of grades

The grade of the module examination is also the module grade.


Contents

  • Vertieftes Verständnis der fertigungstechnischen Verfahren der Zerspanung (Drehen, Fräsen, Bohren, Schleifen, Honen, Läppen),
  • Erodierverfahren
  • Rapid Prototyping
  • Lasermaterialbearbeitung
  • Feinbearbeitung
  • Mikrozerspanung
  • Betrachtung fertigungstechnischer Prozessketten
  • ganzheitliche Auslegung von Fertigungsprozessen
  • langfristige Planung von Fertigungstechnologien in produzierenden Unternehmen

Competencies / intended learning achievements

Die Studierenden sind in der Lage
  • Grundlagen über eine Vielzahl von Fertigungsverfahren und ihre Anwendungsgebiete wiederzugeben
  • Kenntnisse und Fähigkeiten, um fertigungstechnische Prozesse selbst auszuwählen und auszulegen
  • Fähigkeit, Fertigungstechnik zu planen und zu entwickeln
  • Vertiefte Kenntnisse und Fähigkeiten in der Auslegung komplexer fertigungstechnischer Prozessketten
  • Fähigkeit, Technologien einzuschätzen, zu bewerten und Vorauszuplanen

Literature

König / Klocke: Fertigungsverfahren, Bd. 1-5,

Springer VDI-Verlag, Tönshoff/Denkena: Spanen, Springer VDI-Verlag

Registration

2 tägige Blockveranstaltung; Die Termine werden per Aushang/Homepage bekanntgegeben. Anmeldung unter fbk@mv.uni-kl.de ist erforderlich!

Requirements for attendance of the module (informal)

Modules:

Requirements for attendance of the module (formal)

None

References to Module / Module Number [MV-FBK-M119-M-4]

Course of Study Section Choice/Obligation
[MV-88.202-SG] M.Sc. Production Engineering [Compulsory Modules] Pflichtmodule [P] Compulsory
Module-Pool Name
[MV-ALL-MPOOL-6] Wahlpflichtmodule allgemein