Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf CHE

Notes on the module handbook of the department Chemistry

Hinweis zum Feld "Anmeldung": In "Corona-Zeiten" ist - teils abweichend von den Angaben im Feld "Anmeldung"- meist eine Anmeldung im KIS erforderlich. Die aktuellen Regelungen finden Sie unter https://www.chemie.uni-kl.de/studium/lehre-ws/

Module CHE-MaTox-WM-304-M-6

Wahlpflichtmodul 3: Tierphysiologie (M, 5.0 LP)

Module Identification

Module Number Module Name CP (Effort)
CHE-MaTox-WM-304-M-6 Wahlpflichtmodul 3: Tierphysiologie 5.0 CP (150 h)

Basedata

CP, Effort 5.0 CP = 150 h
Position of the semester 1 Sem. in WiSe
Level [6] Master (General)
Module Manager
Lecturers
Reference course of study [CHE-88.846-SG] M.Sc. Toxicology
Livecycle-State [NORM] Active

Notice

Die Zeit für das Selbststudium beträgt in diesem Modul 94 h.

Courses

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL Sem.
4V BIO-TPH-01-K-2
Lecture Animal Physiology
P 56 h 124 h - - PL1 WiSe
  • About [BIO-TPH-01-K-2]: Title: "Lecture Animal Physiology"; Presence-Time: 56 h; Self-Study: 124 h

Examination achievement PL1

  • Form of examination: written exam (Klausur) (90-120 Min.)

Evaluation of grades

The grade of the module examination is also the module grade.


Contents

  • Neurophysiologie: Neurone, Gliazellen, Membranruhepotential, Na+/K+-ATPase, Aktionspotential, spannungssensitive und ligandengesteuerte Ionenkanäle, Neurotransmission, neuronale Verarbeitungsmechanismen, Vegetatives Nervensystem und Hormone;
  • Sinnesphysiologie: Mechanorezeption, Thermorezeption, Nozizeption, Visuelles System, Auditorisches System, Vestibular-System, Elektrosinn/elektrische Organe, Seitenliniensystem;
  • Muskelphysiologie und Reflexe: Skelettmuskulatur, elektromechanische Kopplung, Herzmuskulatur, Arbeitsdiagramm, Reflexe; Ergometrie;
  • Lernen/Gedächtnis: Formen des Lernens, Habituation und Sensitisierung, klassische und operante Konditionierung, Transfer von Gelerntem, Hebb'sche Regel, Langzeitpotenzierung, Morris Water Maze, Plastizität im adulten Gehirn;
  • Herz/Kreislauf: offene vs. geschlossene Systeme, Blutverteilung im Körper, Blutgefäße und Lymphsystem, Herzerregung und –kontraktion, Blutdruck, Aktionspotential Arbeitsmyokard, Erregungsleitungssystem, Elektrokardiogramm und Mechanogramm;
  • Niere und Exkretion: Formen der Stickstoffexkretion, Filtration, Resorption, Sekretion, Primäraktive, sekundäraktive und passive Transportmechanismen (Ko-transporter, Antiporter, Uniporter); Hormonelle Regulationsmechanismen;
  • Ökophysiologie: Wasser- und Stickstoffhaushalt, Thermoregulation, Energiebilanz;

Competencies / intended learning achievements

Mit erfolgreichem Abschluss des Moduls werden die Studierenden in der Lage sein, eine Reihe von physiologischen Funktionen, exemplarisch vor allem anhand von Membranprotein-Komplexen (Ionenkanäle und sekundäraktive Transporter), zu beschreiben und weiterzugeben.

Literature

  • Gängige Lehrbücher der Physiologie (deutsch) oder Physiology (english)

Materials

Handout, welches in der Vorlesung ausgegeben wird; Schaukasten mit Tierphysiologischen Präparaten unterstützt durch Augmented Reality.

Registration

Keine Anmeldung erforderlich.

Requirements for attendance of the module (informal)

Grundkenntnisse der Biologie.

Requirements for attendance of the module (formal)

None

References to Module / Module Number [CHE-MaTox-WM-304-M-6]

Module-Pool Name
[CHE-MaTox-WM-3xx-MPOOL-6] Wahlpflichtmodul III