Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf CHE

Notes on the module handbook of the department Chemistry

Hinweis zum Feld "Anmeldung": In "Corona-Zeiten" ist - teils abweichend von den Angaben im Feld "Anmeldung"- meist eine Anmeldung im KIS erforderlich. Die aktuellen Regelungen finden Sie unter https://www.chemie.uni-kl.de/studium/lehre-ws/

Module CHE-MaTox-PM-4-M-5

Pflichtmodul 4: Toxikologisches Industriepraktikum I (M, 7.0 LP)

Module Identification

Module Number Module Name CP (Effort)
CHE-MaTox-PM-4-M-5 Pflichtmodul 4: Toxikologisches Industriepraktikum I 7.0 CP (210 h)

Basedata

CP, Effort 7.0 CP = 210 h
Position of the semester 1 Sem. in WiSe
Level [5] Master (Entry Level)
Language [DE/EN] German or English as required
Module Manager
Lecturers
Reference course of study [CHE-88.846-SG] M.Sc. Toxicology
Livecycle-State [NORM] Active

Notice

Zusatzinformationen zu den Dozierenden:

BASF SE, Ludwigshafen: Prof. Ravenzwaay, Dr. Fabian und Dr. Flick.

Sanofi-Aventis Deutschland GmbH: Dr. Czich.

Courses

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
8L CHE-800-oNr20-K-5
Toxikologisches Industriepraktikum I
P 112 h 98 h
SL
- PL1 7.0 WiSe
  • About [CHE-800-oNr20-K-5]: Title: "Toxikologisches Industriepraktikum I"; Presence-Time: 112 h; Self-Study: 98 h
  • About [CHE-800-oNr20-K-5]: The study achievement "[SL] study achievement (unspecific)" must be obtained.
  • About [CHE-800-oNr20-K-5]:
    Die Studienleistung besteht aus der aktiven Teilnahme sowie aus laborpraktischen Prüfungen.

    Aktive Teilnahme umfasst die Einführung in Routinemethoden der Toxikologie in der chemischen Industrie, Laborarbeit, Literaturrecherche und multimediale Präsentation mit wissenschaftlicher, themenbezogener Diskussion.

Examination achievement PL1

  • Form of examination: examination in form of partial achievements
  • Examination Frequency: Examination only within the course
    Die Prüfungsleistung besteht aus einer Schriftlichen Ausarbeitung und einem Vortrag mit anschließender Diskussion (15-30 min).

Evaluation of grades

All partial module examinations have to be passed. The module grade is the weighted average of the partial examination grades according to the following weights:

50% Schriftliche Ausarbeitung, 50% Vortrag mit Diskussion

Contents

  • 5-wöchiges Hospitationspraktikum
  • Durchlaufen und Kennenlernen der toxikologischen Abteilungen des jeweiligen Unternehmens
  • Vorstellung des Berufsbildes des Toxikologen in der chemischen oder pharmazeutischen Industrie
  • Seminare und Übungen, sowie Versuche in Kleingruppen.

Competencies / intended learning achievements

Die Absolvent*innen dieses Moduls haben einen detaillierten Einblick in den Ablauf und die Dynamik der toxikologischen Praxis unter den Bedingungen der „Guten Laborpraxis“ in der chemischen bzw. pharmazeutischen Industrie erhalten. Sie haben die wichtigsten toxikologischen Methoden der Chemikalien- bzw. Arzneimittelprüfung kennen gelernt und können deren Einsatz und Ergebnisse bewerten. Die aktive Teilnahme am Toxikologischen Industriepraktikum I ist für den Erwerb der Kompetenzen notwendig.

Literature

Literatur wird nach Thema vom Betreuer vorgegeben.

Registration

Schriftliche Anmeldung beim/bei der Studiengangskoordinator/in und zusätzlich schriftliche Bewerbung beim entsprechenden Kooperationspartner.

Requirements for attendance of the module (informal)

None

Requirements for attendance of the module (formal)

Die verpflichtenden Teilnahmevoraussetzungen sind in der Prüfungsordnung hinterlegt:
  • Nachgewiesene Teilnahme an der allgemeinen Sicherheitsunterweisung des Fachbereichs Chemie, falls die letzte mehr als ein Jahr zurückliegt.

References to Module / Module Number [CHE-MaTox-PM-4-M-5]

Course of Study Section Choice/Obligation
[CHE-88.846-SG] M.Sc. Toxicology [Compulsory Modules] Pflichtmodule [P] Compulsory