Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf CHE

Notes on the module handbook of the department Chemistry

Hinweis zum Feld "Anmeldung": In "Corona-Zeiten" ist - teils abweichend von den Angaben im Feld "Anmeldung"- meist eine Anmeldung im KIS erforderlich. Die aktuellen Regelungen finden Sie unter https://www.chemie.uni-kl.de/studium/lehre-ws/

Module CHE-MaTox-PM-2-M-5

Pflichtmodul 2: Pathologie und Versuchstierkunde (M, 5.0 LP)

Module Identification

Module Number Module Name CP (Effort)
CHE-MaTox-PM-2-M-5 Pflichtmodul 2: Pathologie und Versuchstierkunde 5.0 CP (150 h)

Basedata

CP, Effort 5.0 CP = 150 h
Position of the semester 1 Sem. in WiSe
Level [5] Master (Entry Level)
Language [DE] German
Module Manager
Lecturers
Area of study [CHE-sonst] several subject areas
Reference course of study [CHE-88.846-SG] M.Sc. Toxicology
Livecycle-State [NORM] Active

Module Part #A

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL Sem.
2V CHE-800-PM-2-b-K-5
Grundlagen der Pathologie
P 28 h 47 h - - PL1 WiSe
  • About [CHE-800-PM-2-b-K-5]: Title: "Grundlagen der Pathologie"; Presence-Time: 28 h; Self-Study: 47 h

Module Part #B

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL Sem.
2V CHE-800-PM-2-c-K-5
Versuchstierkunde
P 28 h 47 h - - PL1 WiSe

Examination achievement PL1

  • Form of examination: written exam (Klausur) (105-135 Min.)

Evaluation of grades

The grade of the module examination is also the module grade.


Contents

  • Ätiologie
  • Pathogenese
  • Symptomatik, Syndrom
  • Pathophysiologie
  • Histopathologie/ Zytologie der Organe
  • Unterschied Versuchstier <> Mensch
  • Anatomie, Physiologie und Pathologie der wichtigsten Versuchstiere
  • Verhaltensbiologie der Versuchstiere
  • Reproduktionsbiologie
  • Zucht, Haltung und Ernährung von Versuchstieren
  • Diagnostik und Therapie wichtiger Versuchstierkrankheiten
  • Versuchstierhygiene und Krankheitsprophylaxe
  • Standardisierungsverfahren und Überwachung für die Umwelt der Versuchstiere
  • Vor- und Nachsorge zu experimentellen Vorhaben
  • Tiermodelle
  • Tierexperimentelle Methoden
  • Narkose- und Tötungsverfahren
  • Tier- und Artenschutz
  • Gesetzeskunde, Tierversuchsanträge
  • Alternativ- und Ergänzungsmodelle

Competencies / intended learning achievements

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls „Pathologie und Versuchstierkunde“ verfügen die Studierenden über fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet der (Patho-)Physiologie der wichtigsten Versuchstiere und können diese in Bezug zum humanen Organismus setzen. Die Absolvent*innen dieses Moduls haben die Grundlagen zur Herstellung und Beurteilung histopathologischer Proben erlernt und kennen theoretisch die Bilder pathologischer Veränderungen wichtiger Organe wie Leber und Niere. Sie sind in der Lage, basierend auf aktuellen Guidelines und nach der aktuellen Gesetzeslage, Anträge für Tierversuche zu stellen und kennen die zuständigen Behörden. Neben den theoretischen Grundlagen haben die Studierenden praktische Erfahrungen im Umgang mit Versuchstieren erworben und kleinere Eingriffe unter Anleitung durchgeführt.

Literature

  • Klinke, Pape, Kurtz, Silbernagl: Physiologie. Thieme-Verlag, 6. Auflage, 2009
  • Schmidt, Lang, Heckmann. Physiologie des Menschen, mit Pathophysiologie. Springer-Verlag, 31. Auflage, 2011
  • Weiss et al.: Tierpflege in Forschung und Klinik, Enke-Verlag 3. Auflage 2009,
  • van Zutphen et al.: Principles of Laboratory Animal Science Elsevier Revised Edition 2001.
  • Weitere Literatur wird in der Vorlesung bekannt gegeben.

Materials

Wird in den Vorlesungen bekannt gegeben.

Registration

Keine Anmeldung zu den Vorlesungen erforderlich.

Requirements for attendance of the module (informal)

Grundlegende Kenntnisse in Zellbiologie

Requirements for attendance of the module (formal)

None

References to Module / Module Number [CHE-MaTox-PM-2-M-5]

Course of Study Section Choice/Obligation
[CHE-88.846-SG] M.Sc. Toxicology [Compulsory Modules] Pflichtmodule [P] Compulsory