Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf CHE

Notes on the module handbook of the department Chemistry

Hinweis zum Feld "Anmeldung": In "Corona-Zeiten" ist - teils abweichend von den Angaben im Feld "Anmeldung"- meist eine Anmeldung im KIS erforderlich. Die aktuellen Regelungen finden Sie unter https://www.chemie.uni-kl.de/studium/lehre-ws/

Module CHE-MaTox-PM-11-M-7

Pflichtmodul 11: Masterarbeit (M, 30.0 LP)

Module Identification

Module Number Module Name CP (Effort)
CHE-MaTox-PM-11-M-7 Pflichtmodul 11: Masterarbeit 30.0 CP (900 h)

Basedata

CP, Effort 30.0 CP = 900 h
Position of the semester 1 Sem. in WiSe/SuSe
Level [7] Master (Advanced)
Language [DE] German
Module Manager
Lecturers
Area of study [CHE-LC_Tox] Food Chemistry and Toxicology
Reference course of study [CHE-88.846-SG] M.Sc. Toxicology
Livecycle-State [NORM] Active

Notice

Zusatzinformationen
  • Präsenzzeit: 40 SWS (560 h) + Selbststudienzeit: 340 h
  • zum Kreis der Dozentinnen und Dozenten: Hierzu gehören auch: Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen der Arbeitsgruppen, Beteiligte Lehrstuhlinhaber*innen und Industriepartner
  • Siehe auch §16 und Anhang der Prüfungsordnung des Masterstudienganges Toxikologie
  • zu den Prüfungsleistungen: Im Modul "Masterarbeit" sind die Prüfungsleistungen PL1 und PL 2 zu erbringen.

Examination achievement PL1

  • Form of examination: Master's thesis
  • Examination Frequency: irregular (by arrangement)

Examination achievement PL2

  • Form of examination: talk (35-50 Min.)
  • Examination Frequency: irregular (by arrangement)
    Bei der Prüfungsleistung handelt es sich um einen Vortrag mit anschließender Diskussion.

Evaluation of grades

All partial module examinations have to be passed. The module grade is the weighted average of the partial examination grades according to the following weights:

Die Bewertung des Moduls setzt sich zu 85% aus der schriftlichen Ausarbeitung und 15% aus dem Vortrag mit Diskussion zusammen.

Contents

Abhängig von aktuellen Forschungsthemen der Arbeitsgruppen werden
  • Literaturrecherche
  • Versuchsplanung
  • Versuchsdurchführung
  • Interpretation und Diskussion

im Bereich der folgenden Methoden (beispielhaft) eigenständig durchgeführt:

  • Isolierung von Organen der Ratte
  • Isolierung von Hepatocyten (Ratte)
  • Zellkultur
  • Gewinnung von Lebermikrosomen
  • Protein/Nukleinsäure-Isolierung
  • Induktion des Fremdstoffmetabolismus
  • Analytik von Fremdstoffmetaboliten (HPLC, GC)
  • Zytotoxizitätsuntersuchungen
  • Genexpressionsuntersuchungen
  • Western Blot
  • PCR
  • ELISA
  • Tierbehandlung
  • Histopathologie ausgewählter Organe
  • Transfektion
  • Enzymkinetik

Competencies / intended learning achievements

Nach erfolgreichem Abschluss dieses Moduls haben die Studierenden Ihre Fähigkeit, ein vorgegebenes Forschungsthema mit Hilfe der Literaturrecherche selbständig theoretisch zu erschließen und Teilaspekte eigenständig praktisch zu bearbeiten, unter Beweis gestellt. Absolvent*innen dieses Moduls haben entsprechend ihrem Forschungsthema, vertiefende Kenntnisse bezüglich der durchgeführten Methoden erhalten und sind in der Lage, generierte Daten zu beurteilen und durch Diskussion anhand der Literatur in den Kontext der aktuellen Forschung einzuordnen. Durch den erfolgreichen Abschluss dieses Moduls haben die Studierenden sowohl die Fähigkeit zum selbständigen, praktischen Arbeiten als auch zum eigenständigen Anfertigen einer wissenschaftlichen Schrift nachgewiesen.

Literature

Wird themenspezifisch ausgehändigt.

Materials

Sonstige Informationen können auf den Internetseiten der Arbeitsgruppen der Fachrichtung Lebensmittelchemie und Toxikologie aufgerufen werden.

Registration

Die Anmeldung findet über das Prüfungsamt und über das Sekretariat der Lebensmittelchemie statt.

Requirements for attendance of the module (informal)

None

Requirements for attendance of the module (formal)

Die verpflichtenden Teilnahmevoraussetzungen sind in der Prüfungsordnung hinterlegt:
  • 13 von 15 Modulen müssen erfolgreich abgeschlossen sein

  • Nachgewiesene Teilnahme an der allgemeinen Sicherheitsunterweisung des Fachbereichs Chemie, falls die letzte mehr als ein Jahr zurückliegt.

References to Module / Module Number [CHE-MaTox-PM-11-M-7]

Course of Study Section Choice/Obligation
[CHE-88.846-SG] M.Sc. Toxicology [Thesis] Masterabschlussmodul [P] Compulsory