Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf CHE

Notes on the module handbook of the department Chemistry

Hinweis zum Feld "Anmeldung": In "Corona-Zeiten" ist - teils abweichend von den Angaben im Feld "Anmeldung"- meist eine Anmeldung im KIS erforderlich. Die aktuellen Regelungen finden Sie unter https://www.chemie.uni-kl.de/studium/digital/

Module CHE-MM-LC08-M-7

Mastermodul: Lebensmittel und Analytik (M, 8.0 LP)

Module Identification

Module Number Module Name CP (Effort)
CHE-MM-LC08-M-7 Mastermodul: Lebensmittel und Analytik 8.0 CP (240 h)

Basedata

CP, Effort 8.0 CP = 240 h
Position of the semester 2 Sem. from SuSe
Level [7] Master (Advanced)
Language [DE] German
Module Manager
Lecturers
Area of study [CHE-LC_Tox] Food Chemistry and Toxicology
Reference course of study [CHE-88.96-SG] M.Sc. Food Chemistry
Livecycle-State [NORM] Active

Module Part #A "Spezielle Lebensmittelanalytik I & Spezielle Lebensmittelanalytik II" (Obligatory, 5.0 LP)

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
1V+1U CHE-700-330-K-5
Spezielle Lebensmittelanalytik I
P 28 h 62 h
PRAES
- PL1 3.0 SuSe
1V CHE-700-340-K-5
Spezielle Lebensmittelanalytik II
P 14 h 46 h - - PL1 2.0 WiSe
  • About [CHE-700-330-K-5]: Title: "Spezielle Lebensmittelanalytik I"; Presence-Time: 28 h; Self-Study: 62 h
  • About [CHE-700-330-K-5]: The study achievement "[PRAES] presentation" must be obtained.
  • About [CHE-700-330-K-5]:
    Bei der Studienleistung "Präsentation/Vortrag" handelt es sich um einen Kurzvortrag.
  • About [CHE-700-340-K-5]: Title: "Spezielle Lebensmittelanalytik II"; Presence-Time: 14 h; Self-Study: 46 h

Module Part #B "Grundlagen wissenschaftlicher Sensorik und spezielle Lebensmitteltechnologie II" (Obligatory, 3.0 LP)

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
2V CHE-700-190-K-5
Grundlagen wissenschaftlicher Sensorik und spezielle Lebensmitteltechnologie II
P 28 h 62 h - - PL2 3.0 SuSe
  • About [CHE-700-190-K-5]: Title: "Grundlagen wissenschaftlicher Sensorik und spezielle Lebensmitteltechnologie II"; Presence-Time: 28 h; Self-Study: 62 h

Examination achievement PL1

  • Form of examination: written exam (Klausur) (60-90 Min.)

Examination achievement PL2

  • Form of examination: written exam (Klausur) (60-90 Min.)

Evaluation of grades

All partial module examinations have to be passed. The module grade is the weighted average of the partial examination grades according to the following weights:

Die Bewertung des Moduls setzt sich zu 50% aus der Klausur zu Modulteil A und 50% aus der Klausur zu Modulteil B zusammen.

Contents

Vorlesung:
  • Einführung Kopplungstechniken
  • Methoden der Gaschromatographie (Injektoren, Trennsäulen)
  • Detektoren in der Gaschromatographie (FID, ECD; etc.)
  • Chirale Analytik in der Authentizitätsbewertung
  • Massenspektrometrie (Ion trap, Quadrupol, TOF)
  • HPLC-MS/MS-Kopplungen mit Beispielen aus der Praxis
  • Isotopenverhältnis-Massenspektrometrie (IR-MS)
  • Anwendungsbeispiele für die Analytik von Lebensmitteln, Bedarfsgegenständen, Tabakwaren und kosmetischen Mitteln

Übung:

  • Kurzvortrag zu aktuellen Themen der instrumentellen Analytik und Probenvorbereitung
  • Einführung
  • Methoden der Probenvorbereitung (SPE, SPME, Headspaceanalytik, etc.)
  • Methoden der Quantifizierung (Standards, Standardadditionsverfahren, Isotopenverdünnungsanalyse)
  • Qualitätssicherung im Labor (Qualitätsmanagement in Laboratorien und Betrieben sowie in Behörden der amtlichen Lebensmittel- Futtermittel- und Bedarfsgegenständekontrolle. Normen der Gruppe ISO 9000; DIN EN ISO/IEC 17011 und 17025; OECD Grundsätze der Guten Laborpraxis (GLP); Deutsches und europäisches Recht auf den Gebieten der Akkreditierung, Zertifizierung und des Prüfwesens; Qualitätsmanagementhandbücher für Lebensmittelbetriebe, Laboratorien und Kontrollbehörden.)
  • Hygiene (Grundlagen der Anwendung des HACCP-Konzepts)
  • Interpretation von Messdaten mit mathematisch-statistischen Methoden
Grundlagen wissenschaftlicher Sensorik und spezielle Lebensmitteltechnologie II
  • Sonstige Getränke
  • Obst
  • Physiologie und Psychophysik der menschlichen Sinnesorgane
  • Sensorische Prüfverfahren
  • Instrumentelle Prüfverfahren in der Sensorik
  • Diskriminanzanalysen
  • Methoden der Verbraucherforschung

Competencies / intended learning achievements

[CHE-700-330-K-5] "Spezielle Lebensmittelanalytik I" und [CHE-700-340-K-5] "Spezielle Lebensmittelanalytik II"

Mit erfolgreichem Abschluss des Moduls werden die Studierenden in der Lage sein,

  • Grundkenntnisse in der Lebensmittelanalytik wiederzugeben.

[CHE-700-190-K-5] "Grundlagen wissenschaftlicher Sensorik und spezielle Lebensmitteltechnologie II"

Mit erfolgreichem Abschluss des Moduls werden die Studierenden in der Lage sein,

  • Zusammenhänge zwischen der Lebensmittelproduktion, sensorischer Beeinträchtigung und der allgemeinen Qualitätsbeurteilung herzustellen.
  • die chemischen Zusammensetzungen, Gewinnung und Analytik von Lebensmitteln und Futtermitteln zu beschreiben
  • die chemischen Veränderungen bei der Be- und Verarbeitung, Lagerung und Transport sowie Methoden der Analytik zu beschreiben
  • die verfahrenstechnischen Grundoperationen in Bezug auf die Herstellung, Be- und Verarbeitung von Lebensmitteln zu beschreiben
  • Bezüge zwischen aktuellen Themen aus dem Bereich der Lebensmittelchemie und Toxikologie herzustellen
  • einen Vortrag zu halten, einschl. der Erarbeitung einer elektronischen Präsentation
  • wissenschaftliche Fragen in Zusammenhang mit der Thematik öffentlich zu diskutieren

Literature

[CHE-700-330-K-5] "Spezielle Lebensmittelanalytik I" und [CHE-700-340-K-5] "Spezielle Lebensmittelanalytik II":

  • Schwedt, G. Taschenatlas der Analytik, 3. Auflage, Wiley-VCH, 2007, ISBN: 978-3-527-31729-5
  • Ehlers, E. Analytik II – Kurzlehrbuch Quantitative und instrumentelle pharmazeutische Analytik. 9. Auflage, Dt. Apotheker-Verlag, Stuttgart, 2015, ISBN 978-3769262254
  • Kellner, R., Mermet, J.-M., Otto, M. und Widmer, H.M. Analytical Chemistry. Wiley-VCH, Weinheim, 2004.
  • Lottspeich, F. und Zorbas, H. Bioanalytik. Spektrum, Akad. Verlag, Heidelberg, 1998.
  • Meyer, V.R. Praxis der Hochleistungs-Flüssigchromatographie, 10. Auflage, Wiley-VCH, Weinheim, 2009, ISBN: 978-3-527-32046-2
  • Meyer, V.R. Fallstricke und Fehlerquellen der HPLC in Bildern. 3. Auflage, Wiley-VCH, Weinheim, 2006, ISBN: 978-3-527-31268-9
  • Skoog, D.A. und Leary, J.J. Instrumentelle Analytik. Grundlagen-Geräte-Anwendungen, 2. Auflage, Springer-Verlag, Berlin, 2013.

[CHE-700-190-K-5] "Grundlagen wissenschaftlicher Sensorik und spezielle Lebensmitteltechnologie II":

  • Schuchmann/Schuchmann: Lebensmittelverfahrenstechnik, ISBN: 978-3-527-31230-6, Wiley-VCH, Weinheim, 2005

Registration

Keine Anmeldung zu den Vorlesungen erforderlich.

Requirements for attendance of the module (informal)

None

Requirements for attendance of the module (formal)

None

References to Module / Module Number [CHE-MM-LC08-M-7]

Course of Study Section Choice/Obligation
[CHE-88.96-SG] M.Sc. Food Chemistry [Compulsory Modules] Pflichtmodule [P] Compulsory