Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf CHE

Notes on the module handbook of the department Chemistry

Die Angaben zu den nachfolgend genannten Studiengängen sowie zu den zugehörigen Modulen befinden sich derzeit noch im Aufbau:
  • Masterstudiengang Lebensmittelchemie
  • Masterstudiengang Toxikologie
  • Zertifikatsstudiengänge Lehramt Chemie

Die Modulbeschreibungen der Module aus der Modulliste des Fachbereichs Chemie, deren Modulkennung mit "MV-CHE-" beginnt, befinden sich derzeit noch in der Qualitätssicherung und sind noch nicht offiziell.

.............

Hinweis zu den Angaben im Feld "Anmeldung"

In "Corona-Zeiten" ist - teils abweichend von den Angaben im Feld "Anmeldung"- oft eine Anmeldung im KIS erforderlich. Die genauen Regelungen hierzu entnehmen Sie bitte unserer Informationsseite

https://www.chemie.uni-kl.de/studium/digital/

Module CHE-BaLC-09-M-1

Grundmodul: Analytik in den Lebenswissenschaften/ Lebensmittelchemie und -technologie I (Grundlagen) (M, 6.0 LP)

Module Identification

Module Number Module Name CP (Effort)
CHE-BaLC-09-M-1 Grundmodul: Analytik in den Lebenswissenschaften/ Lebensmittelchemie und -technologie I (Grundlagen) 6.0 CP (180 h)

Basedata

CP, Effort 6.0 CP = 180 h
Position of the semester 2 Sem. from SuSe
Level [1] Bachelor (General)
Language [DE] German
Module Manager
Lecturers
Area of study [CHE-LC_Tox] Food Chemistry and Toxicology
Reference course of study [CHE-82.96-SG] B.Sc. Food Chemistry
Livecycle-State [NORM] Active

Module Part #A "Analytik in den Lebenswissenschaften I + II" (Obligatory, 3.0 LP)

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
1V CHE-700-050-K-1
Analytik in den Lebenswissenschaften I
P 14 h 31 h - - PL1 1.5 SuSe
1V CHE-700-060-K-1
Analytik in den Lebenswissenschaften II
P 14 h 31 h - - PL1 1.5 WiSe
  • About [CHE-700-050-K-1]: Title: "Analytik in den Lebenswissenschaften I"; Presence-Time: 14 h; Self-Study: 31 h
  • About [CHE-700-060-K-1]: Title: "Analytik in den Lebenswissenschaften II"; Presence-Time: 14 h; Self-Study: 31 h

Module Part #B "Lebensmittelchemie und -technologie I" (Obligatory, 3.0 LP)

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
1V CHE-700-011-K-1
Lebensmittelchemie und -technologie (Teil 1)
P 14 h 31 h - - PL2 1.5 SuSe
1V CHE-700-020-K-1
Lebensmittelchemie und -technologie (Teil 2)
P 14 h 31 h - - PL2 1.5 WiSe
  • About [CHE-700-011-K-1]: Title: "Lebensmittelchemie und -technologie (Teil 1)"; Presence-Time: 14 h; Self-Study: 31 h
  • About [CHE-700-020-K-1]: Title: "Lebensmittelchemie und -technologie (Teil 2)"; Presence-Time: 14 h; Self-Study: 31 h

Examination achievement PL1

  • Form of examination: written exam (Klausur) (60-90 Min.)

Examination achievement PL2

  • Form of examination: written exam (Klausur) (60-90 Min.)

Evaluation of grades

All partial module examinations have to be passed. The module grade is the arithmetic mean of all partial examination grades.


Contents

  • Einführung – Spektroskopie
  • Elektromagnetische Strahlung, Anregung, Absorption, Emission
  • Kirschhoffsches- und Lambert-Beersches Gesetz
  • Grundaufbau Spektralanalytischer Geräte
  • Atomspektrometrie
  • Molekülspektrometrie
  • Bewertung von Analysenergebnissen
  • Einführung – Chromatographie
  • Nernst’scher Verteilungssatz
  • Adsorptionschromatographie
  • Verteilungschromatographie
  • Reversed-phase (RP) Chromatographie
  • Ionenaustauschchromatographie
  • Ionenpaarchromatographie
  • Bioaffinitätschromatographie
  • Dünnschichtchromatographie
  • Chromatographische Kenngrößen
  • Van Deemter Gleichung
  • Hochdruckflüssigkeitschromatographie (HPLC) – Apparatives – Zubehör – Fließmittel
  • Säulenmaterialien
  • Detektoren (UV-VIS, Fluoreszenz, ELSD, Brechungsindexdetektor)
  • Aminosäureanalytik (Apparatives, Derivatisierungsmethoden)
  • Gaschromatographie (GC) – Apparatives – Zubehör
  • Injektoren (split/splitless, cold on column)
  • Detektoren der GC (FID, NPD, ECD, SCD, Leitfähigkeitsdetektor, MS)
  • Anwendungsbeispiel (z.B. Vitaminanalytik)
  • Lebensmittelchemie als Wissenschaft, Methoden und Aufgaben
  • Definitionen und rechtlicher Rahmen
  • Hauptnährstoffe - Proteine
  • Proteinreiche Lebensmittel
  • Hauptnährstoffe - Lipide
  • Lipidreiche Lebensmittel
  • Hauptnährstoffe - Kohlenhydrate
  • Kohlenhydratreiche Lebensmittel
  • Obst und Gemüse
  • Getränke
  • Milch und Milchprodukte
  • Kartoffeln und Hülsenfrüchte
  • Futtermittel
  • Rundlagen der Lebensmitteltoxikologie, Wirkungen von Inhaltsstoffen
  • Maillard-Reaktion I
  • Maillard-Reaktion II
  • Chemie der Trigylceride
  • Enzymatik der Lebensmittel I
  • Enzymatik der Lebensmittel II
  • Chemie der Polyglucane
  • Chemie der Flavonoide
  • Terpene und Terpenoide
  • Chemie des Weines
  • Mineralien und Spurenelemente
  • Chemie der Zusatzstoffe
  • Farbe in Lebensmitteln
  • Geruch und Geschmack

Competencies / intended learning achievements

Analytik in den Lebenswissenschaften I + II:

Die Studierenden werden in der Lage sein,

die Studierenden haben grundlegende und vertiefende Kenntnisse über

  • Grundlagen der Analytik
  • spektroskopische- und chromatographische Analysenmethoden.

Lebensmittelchemie und –technologie I (Teil 1+2):

Die Studierenden werden in der Lage sein,

  • verstehen die Definition eines Lebensmittels.
  • verstehen die Grundzüge der chemischen Zusammensetzung, Gewinnung und Analytik von Lebensmitteln.
  • lernen die Grundlagen der Chemie der Hauptnährstoffe kennen.
  • lernen die wesentlichen Fakten zur Zusammensetzung relevanter Lebensmittelgruppen kennen.
  • lernen die Grundzüge der Technologie der Herstellung wichtiger Lebensmittel lernen die Grundlagen der chemischen Veränderungen von Lebensmitteln während Lagerung, Verarbeitung und Transport.
  • lernen die Prinzipien wichtiger Analysenmethoden der Lebensmittelchemie.
  • lernen die Grundzüge der pharmakologisch-toxikologischen Wirkung normaler und anormaler Lebensmittelbestandteile.

Literature

Literatur jeweils in der aktuellsten Auflage
  • Schwedt, G.: Taschenatlas der Analytik, Wiley-VCH Verlag
  • Römpp Analytische Chemie, Thieme Verlag
  • Gey, M.: Instrumentelle Analytik und Bioanalytik, Springer Verlag, eBook
  • Lottspeich, F., Zorbas, H.: Bioanalytik. Spektrum, Akad. Verlag, Heidelberg
  • Adam, K.P., Becker, H.: Analytik biogener Arzneistoffe, Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Stuttgart
  • Hahn-Deinstrop, E.: Dünnschicht-Chromatographie – Praktische Durchführung und Fehlervermeidung. Wiley-VCH-Verlag, Weinheim
  • Valcarcel, M., Kellner, R., Mermet, J.-M., Otto, M, Otto, M., Widmer, H.M.: Analytical Chemistry. A Modern Apporach to analytical Science, Wiley-VCH, Weinheim
  • Skoog, D.A., Leary, J.J.: Instrumentelle Analytik. Grundlagen-Geräte-Anwendungen. Springer-Verlag, Berlin (e-book UB)
  • Stahl, E.: Dünnschicht-Chromatographie – Ein Laboratoriumshandbuch. Zweite Auflage, Springer Verlag, Heidelberg
  • Stahl, E., Schild, W.: Isolierung und Charakterisierung von Naturstoffen, G. Fischer Verlag, Stuttgart
  • Cammann K.: Instrumentelle Analytische Chemie, Spektrum Verlag
  • Gottwald, W.: Statistik für Anwender, Wiley-VCH
  • Matissek, R., Steiner, G., Fischer, M.: Lebensmittelanalytik, Springer Verlag, eBook
  • Schmidt, W.: Optische Spektroskopie, Verlag Chemie
Literatur jeweils in der aktuellsten Auflage
  • Ehlers, E.: Analytik II – Kurzlehrbuch Quantitative und instrumentelle pharmazeutische Analytik, Dt. Apotheker-Verlag
  • Meyer, V.: Praxis der Hochleistungs-Flüssigkeitschromatographie, Reihe: Laborbücher Chemie, Verlag Diesterweg/ Sauerländer
  • Unger, K.K.: Handbuch der HPLC, Teil 1: Handbuch für Anfänger und Praktiker, MERCK, GIT Verlag
  • Aced, G., Möckel, H.J.: Liquidchromatographie, Apparative, theoretische und methodische Grundlagen der HPLC, Wiley VCH-Verlag
  • Meyer, V.: Fallstricke und Fehlerquellen der HPLC in Bildern, Hüthing Verlag Heidelberg
  • Engelhardt, H.: Hochdruck-Flüssigkeits-Chromatographie, Verlag Springer Berlin
  • Harwood, L.M., Moody, C.J., Percy, J.M.: Experimental Organic Chemistry, Blackwell Science Ltd., Oxford, UK.
  • Stahl, E.: Dünnschicht-Chromatographie –Ein Laboratoriumshandbuch. Zweite Auflage, Springer Verlag, Heidelberg
  • Stahl, E., Schild, W.: Isolierung und Charakterisierung von Naturstoffen, G. Fischer Verlag, Stuttgart
  • Belitz, Grosch, Schieberle: Lehrbuch der Lebensmittelchemie. Springer Verlag, 6. Auflage, 2008
  • Matissek, Fischer, Steiner: Lebensmittelanalytik. Springer Verlag, 6. Auflage, 2018
  • Fischer, Glomb: Moderne Lebensmittelchemie. Behrs Verlag, 1. Auflage, 2015
Literatur siehe [CHE-700-011-K-1] Lebensmittelchemie und -technologie (Teil 1)

Materials

Die Lehre erfolgt unter Einsatz moderner elektronischer Medien in Kombination mit klassischen Lehrmitteln. Informationsmaterialien werden über das Internet bzw. auf Wunsch als Kopiervorlagen zur Verfügung gestellt und ermöglichen die Vor- und Nachbereitung und Vertiefung des vermittelten Stoffes.

Registration

Keine Anmeldung erforderlich.

Requirements for attendance (informal)

None

Requirements for attendance (formal)

None

References to Module / Module Number [CHE-BaLC-09-M-1]

Course of Study Section Choice/Obligation
[CHE-82.96-SG] B.Sc. Food Chemistry Basic Modules [P] Compulsory