Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf CHE

Notes on the module handbook of the department Chemistry

Hinweis zum Feld "Anmeldung": In "Corona-Zeiten" ist - teils abweichend von den Angaben im Feld "Anmeldung"- meist eine Anmeldung im KIS erforderlich. Die aktuellen Regelungen finden Sie unter https://www.chemie.uni-kl.de/studium/digital/

Module CHE-BaEd-03-M-1

Modul 3: Fachdidaktik 1 - Schülergerechtes Experimentieren (M, 8.0 LP)

Module Identification

Module Number Module Name CP (Effort)
CHE-BaEd-03-M-1 Modul 3: Fachdidaktik 1 - Schülergerechtes Experimentieren 8.0 CP (240 h)

Basedata

CP, Effort 8.0 CP = 240 h
Position of the semester 2 Sem. from WiSe
Level [1] Bachelor (General)
Language [DE] German
Module Manager
Lecturers
Area of study [CHE-FD] Fachdidaktik Chemie
Reference course of study [CHE-31.32-SG] B.Ed. LaGR Chemistry
Livecycle-State [NORM] Active

Notice

1. In der Fachdidaktik ist die Teilnehmerzahl der Veranstaltungen durch die Anzahl der Praktikumsplätze des Schülerlabors auf max. 25 begrenzt.

2. Das Modul wird im Bachelorstudiengang für das Lehramt an berufsbildenden Schulen mit insgesamt 7 Leistungspunkten bewertet (Teil a 3 LP; Teil b 4 LP). Der Unterschied resultiert aus einem unterschiedlichen Experimentierangebot.

3. Regelmäßige Beratung durch Lehrpersonal (Sprechstunden, Tutorengespräche etc.)

Module Part #A "Schülergerechtes Experimentieren" (Obligatory, 4.0 LP)

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
2S+2L CHE-900-011-K-1
Schülergerechtes Experimentieren - Teil a
P 56 h 64 h - - no 4.0 WiSe
  • About [CHE-900-011-K-1]: Title: "Schülergerechtes Experimentieren - Teil a"; Presence-Time: 56 h; Self-Study: 64 h
  • About [CHE-900-011-K-1]:
    Zu Modulteil A/ Seminar ist die Studienleistung SL1 zu erbringen.

    Zu Modulteil A/ Praktikum ist die Studienleistung SL2 zu erbringen.

Module Part #B "Schülergerechtes Experimentieren" (Obligatory, 4.0 LP)

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
2S+2L CHE-900-012-K-1
Schülergerechtes Experimentieren - Teil b
P 56 h 64 h - - PL1 4.0 SuSe
  • About [CHE-900-012-K-1]: Title: "Schülergerechtes Experimentieren - Teil b"; Presence-Time: 56 h; Self-Study: 64 h

Study achievement SL1

  • Verification of study performance: written elaboration
    Studienleistung zu Modulteil A / Seminar

Study achievement SL2

  • Verification of study performance: practical laboratory / experimental work
    Studienleistung zu Modulteil A / Praktikum

Examination achievement PL1

  • Form of examination: examination in form of partial achievements
  • Examination Frequency: Examination only within the course
    PL 1 ist die Prüfungsleistung zu Modul 3 Teil b:

    Die Prüfung besteht aus einer schriftlichen Ausarbeitung im Seminar und aus laborpraktischen Prüfungen im Praktikum.

Evaluation of grades

All partial module examinations have to be passed. The module grade is the weighted average of the partial examination grades according to the following weights:

Die Note ergibt sich zu 65% aus der Seminarleistung und zu 35% aus den laborpraktischen Prüfungen (beides im Modulteil b).

Contents

  • Vermittlung des Umgangs mit zeitgemäßen Medien
  • Vorbereitung auf das Berufsfeld Schule (Lehrplan und Basiskonzepte)
  • Reflexive Lern- und Lehrbegleitung
  • Schülergerechtes Aufarbeiten von Unterrichtsinhalten
  • Sicherheit im Chemieunterricht
  • Arbeitsblattgestaltung
  • Berücksichtigung der Gefahrstoffverordnung
  • Demonstrationsversuche und Schülerversuche mit dem Schwerpunkt Anorganische Chemie
  • Einsatz digitaler Medien beim Experimentieren

Experimentalvortrag

Competencies / intended learning achievements

Die Studierenden sind in der Lage
  • unterrichtliche Medien unter didaktischen Gesichtspunkten einzusetzen;
  • schulbezogene Experimente unter Berücksichtigung didaktischer und methodischer Aspekte und entsprechendem Medieneinsatz durchzuführen;
  • Experimente unter Beachtung sicherheits- und umweltrelevanter Aspekte durchzuführen;
  • den Aufbau und die Funktion eines Versuchsaufbaus zu erklären;
  • adressatengerechte Experimentieranleitungen zu erstellen;
  • kleine Lehr-Lern-Sequenzen (Unterrichtsminiaturen) mit eingebundenen Experimenten zu präsentieren
  • Didaktische Reduktionen von fachwissenschaftlichen Inhalten adressatengerecht vorzunehmen;
  • digitale Medien beim Experimentieren unter didaktischen Gesichtspunkten einsetzen;
  • angeleitetes Feedback zu Experimentalvorträgen zu geben;
  • fremde (live) und eigenen Experimentalvorträge (videogestützt) zu reflektieren.

Literature

  • Konkrete Fachdidaktik Chemie; Oldenbourg München, Neubearbeitung 2002.
  • Labudde, P. Fachdidaktik Naturwissenschaften, Bern: UTB, 2010.
  • Meyer, H.: Unterrichtsmethoden, Berlin: Cornelsen Verlag Scriptor 1988.
  • Lehrplan für das Gymnasium in Rheinland-Pfalz; Bildungsstandards Chemie; Einheitliche Prüfungsanforderungen für das Abitur Chemie.
  • Fachdidaktische Literatur zu ausgewählten Themen (z. B. Themenhefte einschlägiger schulpraktischer oder fachdidaktischer Zeitschriften).

Materials

Alle notwendigen Unterlagen werden auf einem netzgebundenen Speicher (NAS) zur Verfügung gestellt.

Registration

KIS-Office

Requirements for attendance of the module (informal)

Empfehlung: Modul 2 Bildungswissenschaften

Requirements for attendance of the module (formal)

    • Die verpflichtenden Teilnahmevoraussetzungen sind im Anhang der Prüfungsordnung geregelt.
    • Nachgewiesene Teilnahme an der allgemeinen Sicherheitsunterweisung des Fachbereichs Chemie, falls die letzte mehr als ein Jahr zurückliegt.
    • Teilnahme an der praktikumsspezifischen Sicherheitsunterweisung
  • Folgende verpflichtenden Teilnahmevoraussetzungen sind im Anhang der Prüfungsordnung geregelt:

zu Modul 3 Teil a/Seminar:

Teilnahmevoraussetzung ist der Abschluss von Modul 1b) aus [CHE-BaEd-01-M-1] "Modul 1: Allgemeine und anorganische Chemie 1 - Grundlagen" oder Modul 2b) aus [CHE-BaEd-020-M-1] "Modul 2: Allgemeine und anorganische Chemie 2 - Umgang mit Stoffen"

zu Modul 3 Teil a/Praktikum:

Teilnahmevoraussetzung ist der Abschluss von Modul 1b) aus [CHE-BaEd-01-M-1] "Modul 1: Allgemeine und anorganische Chemie 1 - Grundlagen" oder Modul 2b) aus [CHE-BaEd-020-M-1] "Modul 2: Allgemeine und anorganische Chemie 2 - Umgang mit Stoffen" sowie die Sicherheitsunterweisung

zu Modul 3 Teil b/Seminar:

Teilnahmevoraussetzung ist der Abschluss von Modul 3a) aus [CHE-BaEd-03-M-1] "Modul 3: Fachdidaktik 1 - Schülergerechtes Experimentieren"

zu Modul 3 Teil b/Praktikum:

Teilnahmevoraussetzung ist der Abschluss von Modul 3a) aus [CHE-BaEd-03-M-1] "Modul 3: Fachdidaktik 1 - Schülergerechtes Experimentieren" sowie die Sicherheitsunterweisung

References to Module / Module Number [CHE-BaEd-03-M-1]

Course of Study Section Choice/Obligation
[CHE-31.32-SG] B.Ed. LaGR Chemistry [Section (non-specific)] Verpflichtend zu belegende Module [P] Compulsory
[CHE-47.32-SG] B.Ed. LaBBS Chemistry [Section (non-specific)] Verpflichtend zu belegende Module [P] Compulsory
[MV-47.?-SG#2022] B.Ed. LaBBS MV-Chemietechnik (affines Zweitfach) [2022] [Compulsory Modules] Fachdidaktik der Chemie [P] Compulsory