Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf CHE

Notes on the module handbook of the department Chemistry

Hinweis zum Feld "Anmeldung": In "Corona-Zeiten" ist - teils abweichend von den Angaben im Feld "Anmeldung"- meist eine Anmeldung im KIS erforderlich. Die aktuellen Regelungen finden Sie unter https://www.chemie.uni-kl.de/studium/digital/

Module CHE-BaCh-11-M-1

Grundmodul: Organische Chemie III (M, 13.0 LP)

Module Identification

Module Number Module Name CP (Effort)
CHE-BaCh-11-M-1 Grundmodul: Organische Chemie III 13.0 CP (390 h)

Basedata

Module Part #A (Obligatory, 10.0 LP)

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
2S+12L CHE-200-210-K-1
Praktikum "Organisch chemische Grundoperationen" mit Seminar "Laborpraxis und spektroskopische Strukturaufklärung organischer Verbindungen"
P 196 h 104 h - - PL1 10.0 SuSe
  • About [CHE-200-210-K-1]: Title: "Praktikum "Organisch chemische Grundoperationen" mit Seminar "Laborpraxis und spektroskopische Strukturaufklärung organischer Verbindungen""; Presence-Time: 196 h; Self-Study: 104 h

Module Part #B (Obligatory, 3.0 LP)

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
2V CHE-200-040-K-1
Heterocyclische Verbindungen in der Synthese, Katalyse und der Natur
P 28 h 62 h - - PL2 3.0 SuSe
  • About [CHE-200-040-K-1]: Title: "Heterocyclische Verbindungen in der Synthese, Katalyse und der Natur"; Presence-Time: 28 h; Self-Study: 62 h

Examination achievement PL1

  • Form of examination: practical laboratory exam

Examination achievement PL2

  • Form of examination: written or oral examination
    K (120-150) oder MP (30-45). Ob die Prüfung in Form einer Klausur oder mündlich durchgeführt wird, wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.

Evaluation of grades

All partial module examinations have to be passed. The module grade is the weighted average of the partial examination grades according to the following weights:

Die Bewertung des Moduls setzt sich zu 85% aus LPP & 15% K oder MP zusammen.

Contents

Praktikum:

Erlernen von Grundoperationen in synthetischer und analytischer Organischer Chemie:

  • Aufbau von Reaktionsapparaturen
  • Trocknung und Reinigung von Lösungsmitteln und Reagenzien
  • Durchführung einstufiger organischer Synthesen unter Verwendung typischer Techniken (Heizen, Kühlen, Rühren, Einleiten von Gasen, Arbeiten mit Unterdruck und Überdruck)
  • Methoden zur Aufarbeitung und zur Reaktionskontrolle der Synthesen (Filtrieren, Kristallisieren, Destillieren, Sublimieren, Extraktion und Verteilung, Adsorption, Dünnschichtchromatographie)
  • Charakterisierung der hergestellten Produkte (Schmelzpunkt, Siedetemperatur, Refraktometrie, Polarimetrie, optische Spektroskopie, Kernmagnetische Resonanzspektroskopie, Massenspektrometrie)
  • Aufbewahrung von Chemikalien und sachgemäße Entsorgung von Abfällen

Seminar:

  • Sicheres Arbeiten in chemischen Laboratorien
  • Infrarotspektroskopische Identifizierung funktioneller Gruppen
  • Aufklärung der Konstitution organischer Verbindungen mithilfe der NMR-Spektroskopie
Vorlesung:

A – Carbocyclische Verbindungen: Benzol, Aromatizität, Elektrophile aromatische Substitution, Nucleophile aromatische Substitution, Radikalische aromatische Substitutionen, Annulene, Aromatische Ionen, Polycyclische Aromaten

B – Heterocyclische Verbindungen: Nomenklatur heterocyclischer Verbindungen, dreigliedrige Heterocyclen (Oxiran, Aziridin), viergliedrige Heterocyclen (Oxetan, Dioxetan), fünfgliedrige Heterocyclen (Furan, Pyrrol, Thiophen, Oxazol, Imidazol, Thiazol, Indol), sechsgliedrige Heterocyclen (Pyran, Pyridin, Pyrimidin, Chinolin, Isochinolin), siebengliedrige Heterocyclen (Azepin, Diazepine), Synthesestrategien

Competencies / intended learning achievements

Praktikum:

Die Studierenden

  • beherrschen präparative und analytische Grundoperationen der Organischen Chemie
  • sind in der Lage, chemische Experimente objektiv zu beobachten und zu dokumentieren

Seminar:

Die Studierenden

  • sind in der Lage, analytische und synthetische Experimente gültigen Sicherheits- und Umweltstandards folgend zu planen, durchzuführen und nachzubereiten
  • können Strukturen organischer Moleküle durch Kombination der gelehrten analytischen, spektroskopischen Methoden bestimmen
Vorlesung

Die Studierenden

  • kennen das Konzept der Aromatizität und die charakteristischen Reaktionen aromatischer Verbindungen,
  • kennen die wichtigsten Klassen heterocyclischer Verbindungen,
  • beherrschen Synthesen und verstehen typische Reaktionen der oben genannten Substanzklassen
  • kennen die praktische Bedeutung heterocyclischer Verbindungen in der Natur, im Alltag und in der Technik

Literature

Praktikum:
  • Grundpraktikum Organische Chemie; Zusammenstellung der Praktikumsversuche (erhältlich in gebundener Form in der Fachrichtung Organische Chemie oder elektronisch nach Hinterlegen der RHRK-E-mail-Adresse im Sekretariat Organische Chemie)
  • K. Schwetlick, Organikum, 24. Auflage, Wiley-VCH, 2013
  • R. Brückner, S. Brauckmüller, H.-D. Beckhaus, J. Dirksen, D. Goeppel, M. Oestreich, Praktikum Präparative Organische chemie – Organisch-chemisches Grundpraktikum, Spektrum Akademischer verlag, Heidelberg, 2008

Seminar:

  • S. Bienz, L. Biegler, T. Fox., H. Meier, Spektroskopische Methoden in der Organischen Chemie – Hesse, Meier, Zeh, 9. Auflage, Thieme, Stuttgart, 2013
  • H. Günther, NMR-Spektroskopie, 9. Auflage, Wiley-VCH, 2013
  • M. Hesse, H. Meier, B. Zeeh, Spektroskopische Methoden in der Organischen Chemie, 6. Auflage, Thieme Verlag, Stuttgart, 2002
  • J. M. Hollas, Modern Spectroscopy, 4. Auflage, Wiley, New York, 2004
  • W. Schmidt, Optische Spektroskopie, 2. Auflage, VCH-Wiley, Weinheim, 2000
  • R. M. Silverstein, F. X. Webster, D. Kiemle, The Spectrometric Identification of Organic Compounds, 7. Auflage, Wiley, New York, 2005
  • J. B. Lambert, S. Gronert, H. F. Shurvell, D. A. Lightner, Spektroskopie - Strukturaufklärung in der Organischen Chemie, 2. Auflage, Pearson, München, 2012
Vorlesung:
  • R. Brückner, Reaktionsmechanismen, 3. Auflage, Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, 2004
  • F. A. Carey, R. J. Sundberg, Organische Chemie, Wiley-VCH, Weinheim, 1995
  • D. T. Davies, Aromatic Heterocyclic Chemistry, Oxford University Press, Oxford, 1992
  • T. Eicher, S. Hauptmann, The Chemistry of Heterocycles, 2. Auflage, Wiley-VCH, Weinheim, 2003
  • P. J. Garratt, P. Vollhardt, Aromatizität, Thieme Verlag, Stuttgart, 1973
  • A. Gossauer Struktur und Reaktivität der Biomoleküle, Verlag Helvetica Chimica Acta, Zürich und Wiley-VCH, Weinheim, 2006
  • T. L. Gilchrist, Heterocyclenchemie, VCH, Weinheim, 1995
  • J. D. Hepworth, D. R. Waring, M. J. Waring, Aromatic Chemistry (Basic Concepts in Chemistry), Wiley, New York, 1992

Materials

Für das Modul Organische Chemie III betreut die Fachrichtung eine Internetseite, auf der ergänzende Informationen für Studierende publik gemacht werden können. Die Internetseite zur Vorlesung enthält vorlesungsbegleitendes Folienmaterial in elektronischer Form zum Herunterladen für die Studierenden.

Registration

Die Anmeldung zu der jeweiligen Lehrveranstaltung findet über das KIS statt.

Requirements for attendance of the module (informal)

None

Requirements for attendance of the module (formal)

  • Die verpflichtenden Teilnahmevoraussetzungen sind im Anhang der Prüfungsordnung geregelt.
  • Nachgewiesene Teilnahme an der allgemeinen Sicherheitsunterweisung des Fachbereichs Chemie, falls die letzte mehr als ein Jahr zurückliegt.
  • Teilnahme an der Vorbesprechung zum Praktikum.

Folgende verpflichtenden Teilnahmevoraussetzungen sind im Anhang der Prüfungsordnung zu Modulteil #A geregelt: Sicherheitsbelehrung, Teilnahme an der Vorbesprechung sowie der Nachweis ausreichender Kenntnisse über organische Reaktionsmechanismen durch bestandenes Grundmodul [CHE-BaCh-10-M-1] "Grundmodul: Organische Chemie II" oder ein Eingangstestat.

References to Module / Module Number [CHE-BaCh-11-M-1]

Course of Study Section Choice/Obligation
[CHE-82.32-SG] B.Sc. Chemistry [Compulsory Modules] Basic Modules [P] Compulsory
[CHE-82.96-SG] B.Sc. Food Chemistry [Compulsory Modules] Basic Modules [P] Compulsory