Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf CHE

Notes on the module handbook of the department Chemistry

1. Hinweis zum Feld "Anmeldung": In "Corona-Zeiten" ist - teils abweichend von den Angaben im Feld "Anmeldung"- oft eine Anmeldung im KIS erforderlich. Die aktuellen Regelungen finden Sie unter https://www.chemie.uni-kl.de/studium/digital/

2. Die Angaben zum Masterstudiengang Toxikologie und zu den lehramtsbezogenen Zertifikatsstudiengängen im Fach Chemie befinden sich noch im Aufbau.

Module CHE-BaCh-08-M-1

Grundmodul: Anorganische Chemie III (M, 4.0 LP)

Module Identification

Module Number Module Name CP (Effort)
CHE-BaCh-08-M-1 Grundmodul: Anorganische Chemie III 4.0 CP (120 h)

Basedata

CP, Effort 4.0 CP = 120 h
Position of the semester 1 Sem. in WiSe
Level [1] Bachelor (General)
Language [DE] German
Module Manager
Lecturers
Area of study [CHE-AC] Anorganic Chemistry
Reference course of study [CHE-82.32-SG] B.Sc. Chemistry
Livecycle-State [NORM] Active

Courses

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
2V+1U CHE-100-070-K-1
Organometallchemie
P 42 h 78 h - - PL1 4.0 WiSe
  • About [CHE-100-070-K-1]: Title: "Organometallchemie"; Presence-Time: 42 h; Self-Study: 78 h

Examination achievement PL1

  • Form of examination: oral examination (30-45 Min.)

Evaluation of grades

The grade of the module examination is also the module grade.


Contents

Vorlesung mit Übungen
  • Grundlagen der Organometallchemie (Historisches, Technische Verfahren mit metallorganischen Verbindungen, die Metall-Kohlenstoff-Bindung)
  • Organometallchemie der Hauptgruppenelemente sowie der Elemente der Gruppen 11 und 12 mit allgemeinen Synthesestrategien
  • Organometallchemie der Übergangsmetalle (spezielle Aspekte der Übergangsmetall-Kohlenstoff-Bindung, Klassifizierung von Liganden, Elektronenzählregeln, Übergangsmetall-Alkyl-Komplexe, Carbonylkomplexe, Carbenkomplexe, Carbinkomplexe, Olefinkomplexe, Alkinkomplexe, Allyl- und Enylkomplexe, Komplexe mit cyclischen Donoren)

Competencies / intended learning achievements

Mit erfolgreichem Abschluss des Moduls werden die Studierenden in der Lage sein,
  • die verschiedenen Typen der Metall-Kohlenstoff-Bindungen und die Eigenschaften von Kohlenstoffatomen als Donorzentren zu nennen.
  • Grenzorbitalbetrachtungen für Metall-Ligand-Wechselwirkungen zu erstellen.
  • über grundlegendes Wissen über Synthese und Eigenschaften von metallorganischen Verbindungen der Haupt- und Nebengruppenelemente zu verfügen und Synthesen selbst zu planen.

Literature

Vorlesung: Skript siehe Homepage Vorlesung

Literaturliste:

  • C. Elschenbroich: Organometallchemie, (Teubner, 2008, ISBN: 978-3835101678)
  • G. O. Spessard, G. Miessler: Organometallic Chemistry (Oxford University Press, 2009, ISBN: 978-0195330991)

Materials

Vorlesung: Vollständige Inhalte der Vorlesung (Folien, Skript), multimediale Komponenten (Filme, Applets, pdf), und/oder deren Linkverweise, zusätzliche Aufarbeitung komplexerer Zusammenhänge in ergänzenden Foliensätzen. Zusätzliche Musteraufgaben mit Themenschwerpunkt.

Registration

Keine Anmeldung erforderlich

Requirements for attendance (informal)

Die vorherige Teilnahme an folgenden Grundmodulen wird empfohlen:

Requirements for attendance (formal)

None

References to Module / Module Number [CHE-BaCh-08-M-1]

Course of Study Section Choice/Obligation
[CHE-82.32-SG] B.Sc. Chemistry Basic Modules [P] Compulsory
[MV-88.A29-SG] M.Sc. Biological and Chemical Engineering Studienschwerpunkt I [WP] Compulsory Elective