Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf BIO

Module BIO-M15b-M-6

Modul 15 Teil 2: SOE - Schulorientiertes Experimentieren 1 für Biologie- und Chemiestudierende (M, 8.0 LP)

Module Identification

Module Number Module Name CP (Effort)
BIO-M15b-M-6 Modul 15 Teil 2: SOE - Schulorientiertes Experimentieren 1 für Biologie- und Chemiestudierende 8.0 CP (240 h)

Basedata

CP, Effort 8.0 CP = 240 h
Position of the semester 1 Sem. in WiSe
Level [6] Master (General)
Language [DE] German
Module Manager
Lecturers
Livecycle-State [NORM] Active

Notice

Studierende, die den lehramtsbezogenen Bachelorstudiengang in der Kombination Biologie/Chemie vor dem Wintersemester 2019/2020 begonnen oder abgeschlossen haben, belegen im Modul 15 Teil 2 an Stelle der Veranstaltung „Schulorientiertes Experimentieren 1“ die Veranstaltungen „Einführung in die Physik für Biologen und Chemiker I“ inkl. Prüfung (= 4 LP) [PHY-EXP-010-K-1] und „Physikalisches Anfängerpraktikum für Biologen und Chemiker“ (= 4 LP) [PHY-PRAKT-504-M-1] gemäß der Prüfungsordnung für die Prüfung in den Masterstudiengängen für die Lehrämter an Realschulen plus, Gymnasien und berufsbildenden Schulen an der Technischen Universität Kaiserslautern vom 24.10.2007 in der Fassung vom 14.12.2018.

Courses

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
6L PHY-PRAKT-542-K-2
Schulorientiertes Experimentieren 1
P 84 h 156 h - - no 8.0 WiSe
  • About [PHY-PRAKT-542-K-2]: Title: "Schulorientiertes Experimentieren 1"; Presence-Time: 84 h; Self-Study: 156 h

Study achievement SL1

  • Verification of study performance: proof of successful participation in the practical course / lab
    Praktikumsteilnahme, erfolgreiches Experimentieren, Verbindung von Praktikumsaufgaben, mündliche Kolloquien, schriftlichen Ausarbeitungen und Kurzpräsentationen (Seminarvortrag oder Unterrichtsminiatur)

Evaluation of grades

The module is not graded.


Contents

− Grundlegende Experimente des Physikunterrichts der Sekundarstufe I

− Gerätekunde schultypischer Geräte

− Zielsetzung und didaktisches Potenzial von Demonstrationsexperimenten, Schülerexperimen?ten, Freihandexperimenten, Modellexperimenten, Zedankenexperimenten etc.

− Methodik des Experimentierens

− Rechner gestütztes Experimentieren: Messdatenerfassung, Simulation, Hypermedia, inter-aktive Bildschirmexperimente, Modellbildungssysteme etc.

− Präsentation von Experimenten

− Experimentelle Schülerwettbewerbe: Jugend forscht, Schüler experimentieren

− Sicherheit im Physikunterricht

Competencies / intended learning achievements

Die Studierenden

− sind vertraut mit den Arbeitsmethoden des Faches (Beobachten, Klassifizieren, Messen, Daten erfassen und interpretieren, Hypothesen und Modelle aufstellen) und verfügen über Erfahrungen in der Anwendung dieser Methoden in zentralen Bereichen der Physik

− verfügen über Erfahrungen in der Beschaffung fachbezogener Informationen und im eigenständigen Umgang mit Fachliteratur (auch englischsprachig)

Qualifikationsziele

− Kompetenter Umgang mit handels- und schulüblichen Lehrgeräten und Experimentiermaterialien

− Strategien zur systematischen Analyse von Fehlerquellen beim eigenen Experimentieren

− Kenntnis der Kategorien von Experimenten, ihre Funktion und ihr didaktisches Potenzial

− Erfahrungen, Experimente lernziel- und schülerorientiert auszuwählen, aufzubauen und zu präsentieren

− Erfahrungen mit rechnergestützten Demonstrations- und Schülerexperimenten

− Kenntnis und Nutzung der typischen Experimentierliteratur

− Beherrschung der wichtigsten Sicherheitsvorschriften im Physikunterricht

Literature

References will be announced in the course or on the website of the course.

Registration

Entsprechend der Vorgaben der kooperierenden Fachbereiche, vgl. KIS

Requirements for attendance of the module (informal)

Physik für Biologen und Chemikerg

Requirements for attendance of the module (formal)

Zulassung zum Studiengang [[MISSING TEXT]], die verpflichtenden Teilnahmevorausset?zungen sind im Anhang der Prüfungsordnung Physik geregelt.

References to Module / Module Number [BIO-M15b-M-6]

Course of Study Section Choice/Obligation
[BIO-58.26-SG] M.Ed. LaRSP Biology [Compulsory Modules] Pflichtmodule [P] Compulsory