Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf BI

Module BI-MSCBI-KIB-015-M-7

Construction Materials - Quality Control and Maintenance of Concrete Structures (M, 6.0 LP)

Module Identification

Module Number Module Name CP (Effort)
BI-MSCBI-KIB-015-M-7 Construction Materials - Quality Control and Maintenance of Concrete Structures 6.0 CP (180 h)

Basedata

CP, Effort 6.0 CP = 180 h
Position of the semester 2 Sem. from WiSe/SuSe
Level [7] Master (Advanced)
Language [DE] German
Module Manager
Lecturers
Area of study [BI-FWB] Werkstoffe im Bauwesen
Reference course of study [BI-88.B35-SG#2019] M.Sc. Structural Engineering [2019]
Livecycle-State [NORM] Active

Courses

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
2V BI-FWB-SS008VL-K-7
Schutz und Instandsetzung von Betonbauwerken (SIB)
P 28 h 62 h
U-Schein
ja PL1 3.0 SuSe
2V BI-FWB-WS010VL-K-7
Qualitätssicherung und Konformität in der Betontechnologie (QUK)
P 28 h 62 h
U-Schein
ja PL1 3.0 WiSe
  • About [BI-FWB-SS008VL-K-7]: Title: "Schutz und Instandsetzung von Betonbauwerken (SIB)"; Presence-Time: 28 h; Self-Study: 62 h
  • About [BI-FWB-SS008VL-K-7]: The study achievement "[U-Schein] proof of successful participation in the exercise classes (ungraded)" must be obtained.
    • It is a prerequisite for the examination for PL1.
  • About [BI-FWB-WS010VL-K-7]: Title: "Qualitätssicherung und Konformität in der Betontechnologie (QUK)"; Presence-Time: 28 h; Self-Study: 62 h
  • About [BI-FWB-WS010VL-K-7]: The study achievement "[U-Schein] proof of successful participation in the exercise classes (ungraded)" must be obtained.
    • It is a prerequisite for the examination for PL1.

Examination achievement PL1

  • Form of examination: written exam (Klausur) (120 Min.)
  • Examination Frequency: each semester
  • Examination number: 40064 ("Werkstoffe - Qualitätssicherung, Schutz und Instandsetzung von Betonbauwerken")

Evaluation of grades

The grade of the module examination is also the module grade.


Contents

Konstruktive Anforderungen an Beton und Stahlbeton, Schadensursachen, Schadensmechanismen, Bestandsaufnahme, Diagnostik, Messtechnik, Norm-und, Regelwerk SIB (RiLi, ZTV, SIVV, ...), Instandsetzung: Grundsätze, Prinzipien, Sicherheitskonzept, Qualitätssicherung, Instandsetzungsmaterialien, WU-Konstruktionen und Fugen, Verkehrsflächen, Massige Bauteile
Baustoff Beton, Norm-,Regelwerke, Ausgangsstoffe, Qualitätssicherung/Überwachung Ausgangsstoffe, Dauerhaftigkeit, Expositionsklassen, Transportbeton (Festlegung, Bestellung, Herstellung), Frischbeton, Prüfumfang, Annahmewerte, Konformität (Kriterien, Kontrolle), Konformität (Nichtkonformität, Nachweis am Bauwerk), Bauausführung (Schalungsdruck/-fristen, Betonieren), Bauausführung (Reife, Nachbehandlungsdauer, VZ-Beton), Ständige Betonprüfstelle, Leitender Betontechnologe, Betonprüfstelle (Größe, Ausstattung, Personal), Qualitätssicherung, Überwachung (Zertifizierung), Qualitätssicherung, Überwachung (Produktionskontrolle, Fremdüberwachung), Qualitätssicherung, Überwachung (Überwachung Baustelle), Schnittstellen, Verantwortlichkeiten

Competencies / intended learning achievements

Mit erfolgreichem Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage,
  • die für Schäden an Beton- und Stahlbetonbauwerken wesentlichen Schadensursachen und -mechanismen zu erklären
  • die für die Erkennung und Bewertung von Schäden sowie die Planung von Instandsetzungsmaßnahmen erforderlichen/geeigneten Diagnosemethoden, Prüftechnik, relevanten Norm-/Regelwerke und Materialien zu nennen und zielgerichtet anzuwenden
  • eine Bestandsaufnahme durchzuführen, die Ursachen von Schäden zu analysieren und die Erfordernis einer Instandsetzungsmaßnahme zu beurteilen
  • eine Instandsetzungsmaßnahme fachgerecht zu planen
  • die für die Prüfung, Überwachung und Qualitätssicherung von Betonausgangsstoffen und Beton relevanten Norm- und Regelwerke zu nennen und anzuwenden
  • die für den Betrieb und die Leitung einer ständigen Betonprüfstelle relevanten Norm- und Regelwerke zu nennen und anzuwenden
  • die Abhängigkeiten zwischen den am Bauablauf Beteiligten und baurechtliche Anforderungen/Rahmenbedingungen zu erkennen und für ihr Handeln in Rechnung zu stellen

Literature

Literatur wird in den Lehrveranstaltungen angegeben

Materials

in OLAT bereitgestellte Unterlagen

Registration

keine Anmeldung erforderlich

Requirements for attendance of the module (informal)

None

Requirements for attendance of the module (formal)

None

References to Module / Module Number [BI-MSCBI-KIB-015-M-7]

Course of Study Section Choice/Obligation
[BI-88.B35-SG#2019] M.Sc. Structural Engineering [2019] [Compulsory Elective Modules] Vertiefungsmodule [WP] Compulsory Elective