Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf BI

Module BI-MSCBI-IWM-021-M-7

Tunnel Construction (M, 6.0 LP)

Module Identification

Module Number Module Name CP (Effort)
BI-MSCBI-IWM-021-M-7 Tunnel Construction 6.0 CP (180 h)

Basedata

CP, Effort 6.0 CP = 180 h
Position of the semester 2 Sem. from SuSe
Level [7] Master (Advanced)
Language [DE] German
Module Manager
Lecturers
Area of study [BI-BBW] Baubetrieb und Bauwirtschaft
Reference course of study [BI-88.B27-SG#2019] M.Sc. Infrastructure Water and Mobility [2019]
Livecycle-State [NORM] Active

Module Part #A

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
2V BI-BBW-WS013VU-K-7
Bauverfahrenstechnik des Tunnelbaus 1
P 28 h 62 h - - PL1 3.0 SuSe
  • About [BI-BBW-WS013VU-K-7]: Title: "Bauverfahrenstechnik des Tunnelbaus 1"; Presence-Time: 28 h; Self-Study: 62 h

Module Part #B

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
1V+1U BI-BBW-SS012VU-K-7
Bauverfahrenstechnik des Tunnelbaus 2
P 28 h 62 h - - PL2 3.0 WiSe
  • About [BI-BBW-SS012VU-K-7]: Title: "Bauverfahrenstechnik des Tunnelbaus 2"; Presence-Time: 28 h; Self-Study: 62 h

Examination achievement PL1

  • Form of examination: written exam (Klausur) (60 Min.)
  • Examination Frequency: each summer semester

Examination achievement PL2

  • Form of examination: term paper
  • Examination Frequency: each winter semester
    und Präsentation (Präsentation als Teilleistung)

Evaluation of grades

All partial module examinations have to be passed. The module grade is the arithmetic mean of all partial examination grades.


Contents

  • Definition Tunnel: Betrieb/Funktion, Geotechnische und bodenmechanische Grundlagen
  • Offene und geschlossene Bauweisen
  • vorläufige/dauerhafte Leibungssicherung mit Bemessung, Ortsbrustsicherung, Nachweis der Ortsbruststabilität, vorauseilende Sicherung, Klassifizierung des Vortriebs, u.a)
  • Maschinelle Tunnelvortriebe
  • Sonderverfahren (Senkkasten-, Druckluftbauweise)
  • (Rohrvortriebe) Offene Bauweisen
  • Planung eines innerstädtischen Tunnelprojektes (Randbedingungen, Planungsgrundlagen, Planungs und Genehmigungsschritte, Wahl der Bauverfahren, Ausschreibung und Vergabe)
  • Entwurf eines Tunnelbauwerks (Anforderungen aus Betrieb- und Unterhaltung, Sicherheitskonzept)
  • Risiken (Planungsrisiken, Genehmigungsrisiken, Ausführungsrisiken)
  • Interdependenzen aus dem Tunnelbau auf umliegende Gebäude
  • Geotechnisches Messprogramm
  • Instandsetzung und Sanierung von Tunnelbauwerken
  • Arbeitssicherheit

Competencies / intended learning achievements

Mit erfolgreichem Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage,
  • die erlangten Kompetenzen zur Planung, Ausschreibung, Überwachung und Durchführung von Tunnelbauprojekten mit den unterschiedlichsten bergmännischen und maschinellen Verfahren anzuwenden
  • geologische Randbedingungen zu beurteilen
  • das vertiefte Problembewusstsein für die Sicherung der Tunnelleibung, das Erfordernis von vorauseilenden Sicherungsmaßnahmen, der Entwicklung von Überwachungs-/Mess- und Sicherheitsprogrammen und der Risikobewertung anzuwenden.

Literature

Literatur wird in den Lehrveranstaltungen angegeben

Materials

Zugang zu Vorlesungsskripten und weiteren Lernmaterialien wird in den Lehrveranstaltungen mitgeteilt

Registration

keine Anmeldung erforderlich

Requirements for attendance (informal)

Kenntnisse der Grundlagen im Grundbau (empfohlen)

Requirements for attendance (formal)

None

References to Module / Module Number [BI-MSCBI-IWM-021-M-7]

Course of Study Section Choice/Obligation
[BI-88.B27-SG#2019] M.Sc. Infrastructure Water and Mobility [2019] Studienprofile [WP] Compulsory Elective
[BI-88.B27-SG#2019] M.Sc. Infrastructure Water and Mobility [2019] Studienprofile [WP] Compulsory Elective