Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf BI

Module BI-MSCBI-IWM-004-M-7

Engineering and Urban Hydrology (M, 6.0 LP)

Module Identification

Module Number Module Name CP (Effort)
BI-MSCBI-IWM-004-M-7 Engineering and Urban Hydrology 6.0 CP (180 h)

Basedata

CP, Effort 6.0 CP = 180 h
Position of the semester 1 Sem. in WiSe
Level [7] Master (Advanced)
Language [DE] German
Module Manager
Lecturers
Area of study [BI-SWW] Siedlungswasserwirtschaft
Reference course of study [BI-88.B27-SG#2019] M.Sc. Infrastructure Water and Mobility [2019]
Livecycle-State [NORM] Active

Courses

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
2V BI-FWW-WS026VU-K-7
Ingenieurhydrologie
P 28 h 62 h
U-Schein
ja PL1 3.0 WiSe
2V BI-SWW-WS011VU-K-7
Ecologically-based Stormwater Management
P 28 h 62 h
U-Schein
ja PL1 3.0 WiSe
  • About [BI-FWW-WS026VU-K-7]: Title: "Ingenieurhydrologie"; Presence-Time: 28 h; Self-Study: 62 h
  • About [BI-FWW-WS026VU-K-7]: The study achievement "[U-Schein] proof of successful participation in the exercise classes (ungraded)" must be obtained.
    • It is a prerequisite for the examination for PL1.
  • About [BI-SWW-WS011VU-K-7]: Title: "Ecologically-based Stormwater Management"; Presence-Time: 28 h; Self-Study: 62 h
  • About [BI-SWW-WS011VU-K-7]: The study achievement "[U-Schein] proof of successful participation in the exercise classes (ungraded)" must be obtained.
    • It is a prerequisite for the examination for PL1.

Examination achievement PL1

  • Form of examination: oral examination (30 Min.)
  • Examination Frequency: each semester
  • Examination number: 40074 ("Ingenieur- und Siedlungshydrologie")

Evaluation of grades

The grade of the module examination is also the module grade.


Contents

  • Vertiefte hydrologische Betrachtung und Beschreibung der Komponenten des Wasserkreislaufs
  • Messen, Auswerten und Interpretieren von hydrologischen Messdaten* Anwendung unterschiedlicher mathematischer Simulationsmodelle in der Wasserwirtschaft
  • Vertiefte Betrachtung stochastischer und deterministischer Berechnungsverfahren in der Ingenieurhydrologie
  • Anwendungsbeispiele ingenieurhydrologischer Fragestellungen
  • Anforderungen und Zielgrößen einer naturnahen Regenwasserbewirtschaftung
  • Planungsvoraussetzungen und Bemessungsgrundlagen, Einsatzbereiche und ‐skalen
  • Konzepterstellung und Maßnahmenwahl, Bemessung von Anlagen
  • Planerische Aspekte, Betrieb und Unterhaltung von Regenwasserbewirtschaftungsanlagen
  • Besonderheiten bei der Realisierung in Bestands‐ und Industrie‐/ Gewerbegebieten
  • Ausführungs‐ und Praxisbeispiele

Competencies / intended learning achievements

Mit erfolgreichem Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage,
  • die Komponenten des Wasserkreislaufs über Analysen und Berechnungen mit wasserwirtschaftlichen Fragestellungen in Verbindung zu setzen
  • sind in der Lage, ingenieurtechnische Bemessungsgrundlagen aus Naturmessungen abzuleiten
  • können ingenieurhydrologische Verfahren anwenden und spezielle Probleme mit Hilfe stochastischer und deterministischer Verfahren berechnen und bewerten
  • die Verbindungen zwischen städtischen und natürlichen Systemen zu begreifen und zu analysieren
  • Regen‐ und Abwasserbewirtschaftungskonzepte für unterschiedliche Anwendungsfälle zu entwerfen
  • Anlagen der naturnahmen Regenwasserbewirtschaftung zu planen und zu bemessen

Literature

  • Maniak, U. (2017): Hydrologie und Wasserwirtschaft, Springer Verlag
  • Patt, H. und Jüpner, R. (2013): Hochwasser‐Handbuch: Auswirkung und Schutz, Springer Verlag
  • Wittenberg, H. (2011): Praktische Hydrologie: Grundlagen und Übungen, Verlag Teubner
  • DWA (2015): Integrale Siedlungsentwässerung – Grundlagen und Lösungsansätze in Planung und Betrieb. DWA – Weiterbildendes Studium „Wasser und Umwelt“ BauhausUniversität Weimar – TU Kaiserslautern, Bauhaus‐Universitätsverlag
  • Geiger W., Dreiseitl H., Stemplewski J. (2009): Neue Wege für das Regenwasser. Handbuch zum Rückhalt und zur Versickerung von Regenwasser in Baugebieten, 3. Auflage, Oldenbourg Industrieverlag
  • Butler and Davies (2004) Urban Drainage

Materials

Zugang zu Vorlesungsskripten und weiteren Lernmaterialien wird in den Lehrveranstaltungen mitgeteilt

Registration

keine Anmeldung erforderlich

Requirements for attendance of the module (informal)

als Empfehlung - Kenntnisse der unten aufgelisteten Module/Kurse oder vergleichbare Lehrveranstaltungen

Modules:

Courses

Requirements for attendance of the module (formal)

None

References to Module / Module Number [BI-MSCBI-IWM-004-M-7]

Course of Study Section Choice/Obligation
[BI-88.B27-SG#2019] M.Sc. Infrastructure Water and Mobility [2019] [Core Modules (non specialised)] Pflichtmodule [P] Compulsory