Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf BI

Module BI-BSCFM-004-M-2

Bauphysik, Technik und Energie (M, 8.0 LP)

Module Identification

Module Number Module Name CP (Effort)
BI-BSCFM-004-M-2 Bauphysik, Technik und Energie 8.0 CP (240 h)

Basedata

CP, Effort 8.0 CP = 240 h
Position of the semester 2 Sem. from WiSe
Level [2] Bachelor (Fundamentals)
Language [DE] German
Module Manager
Lecturers
Reference course of study [BI-82.464-SG] B.Sc. Facility Management
Livecycle-State [NORM] Active

Courses

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
2V+1U BI-BEG-WS014VU-K-1
Bauphysik I
P 42 h 63 h
SL1
ja PL1 3.5 WiSe
3V BI-GST-SS004VU-K-4
Technisches Gebäudemanagement, Dokumentation und Betreiberverantwortung
P 42 h 63 h
U-Schein
ja PL1 3.5 SuSe
1V BI-GST-SS003VU-K-4
Energiemanagement
P 14 h 16 h
U-Schein
ja PL1 1.0 SuSe
  • About [BI-BEG-WS014VU-K-1]: Title: "Bauphysik I"; Presence-Time: 42 h; Self-Study: 63 h
  • About [BI-BEG-WS014VU-K-1]: The study achievement must be obtained. It is a prerequisite for the examination for PL1 .
  • About [BI-GST-SS004VU-K-4]: Title: "Technisches Gebäudemanagement, Dokumentation und Betreiberverantwortung"; Presence-Time: 42 h; Self-Study: 63 h
  • About [BI-GST-SS004VU-K-4]: The study achievement [U-Schein] proof of successful participation in the exercise classes (ungraded) must be obtained. It is a prerequisite for the examination for PL1.
  • About [BI-GST-SS003VU-K-4]: Title: "Energiemanagement"; Presence-Time: 14 h; Self-Study: 16 h
  • About [BI-GST-SS003VU-K-4]: The study achievement [U-Schein] proof of successful participation in the exercise classes (ungraded) must be obtained. It is a prerequisite for the examination for PL1.

Study achievement SL1

  • Verification of study performance: proof of successful participation in the exercise classes (ungraded)
  • Study achievement is a prerequisite for the examination.
    studienbegleitende Hausübung als unbenotete Studienleistung zu [BI-BEG-WS014VU-K-1] im SS

Examination achievement PL1

  • Form of examination: written exam (Klausur) (180 Min.)
  • Examination Frequency: each semester

Evaluation of grades

The grade of the module examination is also the module grade.


Contents

Aus Bauphysik I [BI-BEG-WS014VU-K-1]

Beschreibung der Grundbegriffe des Wärme- und Feuchteschutzes; Vertiefung der Begriffes Feuchte und Wärme, insbesondere Wärmeübertragung, Heizlastberechnung und Wärmebilanz, Wärmephysiologie, Anforderungen an den Wärmeschutz und Sommerlichen Wärmeschutz; Darstellung der Entwicklung der Energieeinsparverordnungen; Ermittlung der Diffusionstechnischen Grundlagen und Berechnung der Wasserdampfdiffusion in einschichtigen und mehrschichtigen Bauteilen, Tauwasserschutz bei Tauwasserbildung und Schutz vor Schlagregen; Beschreibung der Grundbegriffe für den Schallschutz und Ermittlung der Berechnungsmethoden.

Wärme, Temperatur, Feuchte; Wärmeübertragung; Wärmebrücken; Wärmeschutz im Hochbau; Wärmebedarf; Behaglichkeit
  • Einführung, Ziele und Methoden des TGM
  • Leistungsbereiche (Betrieb, Instandhaltung, Dokumentation)
  • Technische Grundlagen (Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik, Sanitärtechnik, Energietechnik)
  • Rechtsvorschriften im FM und gesetzliche Betreiberpflichten (z.B. Brandschutz, Anlagenbetrieb, Verkehrssicherheit, sonstige Betreiberpflichten)
  • Bausteine und Instrumente der Dokumentation im FM
  • Beurteilung der Immobiliendokumentation
  • Kosten und Vergütung der FM-Dokumentation
  • Risiken im Gebäudebetrieb mit Risikoanalyse und Priorisierung
  • Mögliche Rechtsfolgen bei Pflichtverletzung und Verschulden
  • Entlastungsmöglichkeiten/ Exkulpationsmöglichkeiten und Haftungsdeckungsmöglichkeiten
  • Grundlagen des Energiemanagements für Liegenschaften
  • Energiecontrolling für Liegenschaften
  • Energieeinkauf für Liegenschaften
  • Contracting

Competencies / intended learning achievements

Aus Bauphysik I [BI-BEG-WS014VU-K-1]

Die Studierenden verfügen über das Wissen und das Verständnis für die sachgerechte Auswahl und Anwendung der unterschiedlichen Baustoffe im Hinblick auf die bauphysikalischen Anforderungen, kennen die Grundlagen für die Berechnung nach den derzeit gültigen Normen (EnEV und DIN 18599) und können sie auf Anforderungen des Wärme-, Feuchte- und Schallschutzes bei Gebäuden anwenden.

siehe Modulbeschreibung
Die Studierenden
  • erwerben umfassende Kenntnisse über Aufgaben und Problemfelder des Technischen Gebäudemanagements von Liegenschaften,
  • entwickeln ein vertieftes Problembewusstsein bezüglich Arbeitsabläufen im Gebäudemanagement und werden zu den Themen Versorgungssicherheit, Betriebssicherheit und Arbeitssicherheit sensibilisiert,
  • kennen gesetzliche Pflichten für die Betreiber von Gebäuden und Anlagen und können sich Überblick über bestehende Gebäudedokumentation verschaffen,
  • sind befähigt die Bausteine und Instrumente zur Sicherung der Dokumentationsqualität erfolgreich anzuwenden,
  • können mögliche Gefährdungen und Gefahren im FM erkennen, analysieren und bewerten, um ihnen in geeigneter Weise entgegenzuwirken.
Die Studierenden kennen Grundlagen und Methoden des Energiemanagements für Liegenschaften.

Literature

Literatur wird in den Lehrveranstaltungen angegeben

Materials

Zugang zu Vorlesungsskripten und weiteren Lernmaterialien wird in den Lehrveranstaltungen mitgeteilt

Registration

keine Anmeldung erforderlich

Requirements for attendance (informal)

None

Requirements for attendance (formal)

None

References to Module / Module Number [BI-BSCFM-004-M-2]

Course of Study Section Choice/Obligation
[BI-82.464-SG] B.Sc. Facility Management Technik [P] Compulsory