Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf BI

Module BI-BSCBI-029-M-4

Bauwerke in und an Gewässern (M, 10.0 LP)

Module Identification

Module Number Module Name CP (Effort)
BI-BSCBI-029-M-4 Bauwerke in und an Gewässern 10.0 CP (300 h)

Basedata

CP, Effort 10.0 CP = 300 h
Position of the semester 2 Sem. from WiSe
Level [4] Bachelor (Specialization)
Language [DE] German
Module Manager
Lecturers
Area of study [BI-FWW] Wasserbau und Wasserwirtschaft
Reference course of study [BI-82.17-SG] B.Sc. Civil Engineering
Livecycle-State [NORM] Active

Courses

Type/SWS Course Number Title Choice in
Module-Part
Presence-Time /
Self-Study
SL SL is
required for exa.
PL CP Sem.
1V+1U BI-FWW-WS004VU-K-4
Gewässerentwicklung und Hochwasserschutz
P 28 h 62 h - - PL1 3.0 WiSe
1S BI-FWW-WS017SE-K-4
Seminar Wasserbau
P 14 h 106 h
SEM-Schein
ja PL1 4.0 SuSe
1V+1U BI-FWW-SS002VU-K-4
Wasserbauwerke
P 28 h 62 h - - PL1 3.0 WiSe
  • About [BI-FWW-WS004VU-K-4]: Title: "Gewässerentwicklung und Hochwasserschutz"; Presence-Time: 28 h; Self-Study: 62 h
  • About [BI-FWW-WS017SE-K-4]: Title: "Seminar Wasserbau"; Presence-Time: 14 h; Self-Study: 106 h
  • About [BI-FWW-WS017SE-K-4]: The study achievement [SEM-Schein] proof of successful participation in the seminar must be obtained. It is a prerequisite for the examination for PL1.
  • About [BI-FWW-SS002VU-K-4]: Title: "Wasserbauwerke"; Presence-Time: 28 h; Self-Study: 62 h

Examination achievement PL1

  • Form of examination: written exam (Klausur) (120 Min.)
  • Examination Frequency: each semester

Evaluation of grades

The grade of the module examination is also the module grade.


Contents

Gewässerentwicklung: Charakterisierung von Stand – und Fließgewässern; Ökologische Funktion von Fließgewässern / Nutzungskonflikte; Schutz vor Seiten- und Tiefenerosion; Sohlenbauwerke; Gewässerunterhaltung // Hochwasserschutz: Grundlagen des Hochwasserschutzes; Moderne Hochwasserschutzstrategien in Deutschland und Europa; Grundlagen des bautechnischen Hochwasserschutzes; Hochwasservorsorge
Eigenständige Bearbeitung einer praxisnahen wasserbaulichen Aufgabenstellung als Hausübung, bestehend aus mehreren Teilaufgaben, begleitendes Seminar, Konsultationen, Fachexkursion.
Stauanlagen: Grundlagen (Berechnungsansätze, Regelwerke, Bau, Betrieb, Sanierung); Wehre; Talsperren; Hochwasserrückhaltebecken // Verkehrswasserbau: Grundlagen; Verkehrswasserbauwerke (Häfen und Schleusen) // Wasserkraft: Grundlagen; Laufwasserkraftwerke; Speicherkraftwerke; Planung, Bau und Betrieb

Competencies / intended learning achievements

Mit erfolgreichem Abschluss des Moduls werden die Studierenden in der Lage sein,
  • Gewässer entsprechend ihrer ökologischen Funktion zu charakterisieren und problembezogene Maßnahmen der Gewässerentwicklung und -unterhaltung zu entwerfen
  • Maßnahmen der Hochwasservorsorge in Bezug auf unterschiedliche Hochwasserschutzstrategien zu entwickeln und typische Wasserbauwerke zu konstruktiv zu entwerfen und zu bemessen.

Literature

Literatur wird in den Lehrveranstaltungen angegeben

Materials

Zugang zu Vorlesungsskripten und weiteren Lernmaterialien wird in den Lehrveranstaltungen mitgeteilt

Registration

keine Anmeldung erforderlich

Requirements for attendance (informal)

Modules:

Requirements for attendance (formal)

None

References to Module / Module Number [BI-BSCBI-029-M-4]

Course of Study Section Choice/Obligation
[BI-82.17-SG] B.Sc. Civil Engineering Fachspezifische Vertiefung, Schwerpunkt: Infrastruktur- und Umweltplanung (IUP) [WP] Compulsory Elective