Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf SO

Notes on the module handbook of the department Social Sciences

Die hier dargestellten Studiengang-, Modul- und Kursdaten des Fachbereichs Sozialwissenschaften [SO] befinden sich noch in Entwicklung und sind nicht offiziell.

Die offiziellen Modulhandbücher finden Sie unter https://www.sowi.uni-kl.de/studium/ .

Course SO-47.8000-K-3

Konzeption und Gestaltung des Unterrichtsfaches Gesundheit (2V, 3.0 LP)

Course Type

SWS Type Course Form CP (Effort) Presence-Time / Self-Study
2 V Lecture 3.0 CP 28 h 62 h
(2V) 3.0 CP 28 h 62 h

Basedata

SWS 2V
CP, Effort 3.0 CP = 90 h
Position of the semester 1 Sem. in WiSe
Level [3] Bachelor (Core)
Language [DE] German
Lecturers
Area of study [SO-SPORT] Science of Sport
Livecycle-State [NORM] Active

Contents

− Grundlagen und Konstitutionsbedingungen der Didaktik des Fachs Gesundheit

− Aufgaben der Didaktik beruflichen Lehrens und Lernens und (fach-)didaktische Modelle der beruflichen Ausbildung

− Didaktische Prinzipien der Handlungsorientierung, Prozessorientierung, Erfahrungsorientierung, Lernfeldorientierung und Situationsorientierung

− Fachspezifische sowie allgemeine Methoden und Medien im Fach Gesundheit und ihre Anwendung

− Lernarrangements im kompetenzorientierten Unterricht

− Diagnose und Förderung individueller Lernprozesse, Lernprozessdiagnostik

− Individuelle Förderung und Differenzierung (speziell Heterogenität und Inklusion), Konzepte der Leistungsbegleitung und Leistungsmessung

− Grundlagen der Planung von Unterricht

− Grundlagen der Begleitung von Lernenden in Praxisfeldern

− Lehrerrolle(n) im Fachunterricht

− Unterrichtshospitationen mit anschließender Auswertung und Reflexion

Competencies / intended learning achievements

Mit erfolgreichem Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage,

− aktuelle (fach-)didaktische Fragestellungen und Positionen bei der Entwicklung eines eigenen pädagogischen Profils zu berücksichtigen.

− Unterrichtssituationen in verschiedenen Kontexten passend zur Lerngruppe und deren individuellen Lernwegen zu entwickeln.

− in besonderer Weise die Heterogenität von Lerngruppen und Inklusion bei der Entwicklung von Unterrichtskonzepten zu berücksichtigen.

− zentrale Funktionen (fach-)didaktischer Modelle und Konzepte in ihrer Bedeutung für die Initiierung und Förderung von Lernprozessen zu bewerten.

− Kompetenzen und Kompetenzschwerpunkte des beruflichen Lernens zu formulieren.

− Ergebnisse fachdidaktischer Forschung und didaktische Prinzipien zur Entwicklung von Unterrichtskonzepten zu nutzen.

− didaktische Lehr- /Lernangebote kritisch zu reflektieren.

Literature

Brüning, L. & Saum, T. (2015). Erfolgreich unterrichten durch Kooperatives Ler-nen. Band 1. Essen: Neue Deutsche Schule.

Rieder, H., Huber, G. & Werle, J. H. (1996). Sport mit Sondergruppen. Schorndorf: Hofmann.

Materials

Handreichungen in den Veranstaltungen

Registration

Anmeldung über Onlineverfahren

Requirements for attendance (informal)

Der Besuch von Modul 2 der Bildungswissenschaften wird empfohlen.

Modules:

Requirements for attendance (formal)

None

References to Course [SO-47.8000-K-3]

Module Name Context
[SO-378-M-3] Modul LG-8: Fachdidaktik Gesundheit I P: Obligatory 2V, 3.0 LP