Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf SO

Notes on the module handbook of the department Social Sciences

Die hier dargestellten Studiengang-, Modul- und Kursdaten des Fachbereichs Sozialwissenschaften [SO] befinden sich noch in Entwicklung und sind nicht offiziell.

Die offiziellen Modulhandbücher finden Sie unter https://www.sowi.uni-kl.de/studium/ .

Course SO-16-21.6000-K-5

Drifting Apart? Donald Trump und die Krise der transatlantischen Beziehungen (2S, 3.0 LP)

Course Type

SWS Type Course Form CP (Effort) Presence-Time / Self-Study
2 S Seminar 3.0 CP 28 h 62 h
(2S) 3.0 CP 28 h 62 h

Basedata

SWS 2S
CP, Effort 3.0 CP = 90 h
Position of the semester 1 Sem. in WiSe
Level [5] Master (Entry Level)
Language [DE] German
Lecturers
Area of study [SO-POL] Political Science
Livecycle-State [NORM] Active

Possible Study achievement

  • Verification of study performance: proof of successful participation in written examination
  • Examination number (Study achievement): 35331 ("VL: Seminar Internationale Sicherheitspolitik")
  • Details of the examination (type, duration, criteria) will be announced at the beginning of the course.

Possible Study achievement

  • Verification of study performance: continuous and active participation in the courses
  • Examination number (Study achievement): 35331 ("VL: Seminar Internationale Sicherheitspolitik")
  • Details of the examination (type, duration, criteria) will be announced at the beginning of the course.

Possible Study achievement

  • Verification of study performance: homework
  • Examination number (Study achievement): 35331 ("VL: Seminar Internationale Sicherheitspolitik")
  • Details of the examination (type, duration, criteria) will be announced at the beginning of the course.

Possible Study achievement

  • Verification of study performance: essay
  • Examination number (Study achievement): 35331 ("VL: Seminar Internationale Sicherheitspolitik")
  • Details of the examination (type, duration, criteria) will be announced at the beginning of the course.

Possible Study achievement

  • Verification of study performance: seminar paper
  • Examination number (Study achievement): 35331 ("VL: Seminar Internationale Sicherheitspolitik")
  • Details of the examination (type, duration, criteria) will be announced at the beginning of the course.

Contents

„The United States has been taken advantage of for 25 years, both on trade and on the military. We are protecting Germany. So we’re reducing the force because they’re not paying their bill. It’s very simple: They’re delinquent“, so erklärte Donald Trump den Abzug amerikanischer Soldaten Ende Juli 2020. Trotz zahlreicher sicherheitspolitischer Herausforderungen, wie zum Beispiel der Krieg in der Ukraine oder der Kampf gegen den internationalen Terrorismus, scheinen die transatlantischen Beziehungen zerstrittener denn je. Was sind die Hintergründe dieser Entwicklungen? Wer sind die zentralen Akteure und welche Konflikte und Krisen berühren die gemeinsamen Sicherheitskonzeptionen der transatlantischen Partner? Schließlich, kann die NATO als zentrale Institution der transatlantischen Beziehungen die divergierenden außenpolitischen Positionen ausgleichen und integrieren?

Diese und weitere Fragen stehen im Zentrum des Seminars „Drifting Apart? Donald Trump und die Krise der transatlantischen Beziehungen“, das sich an Studierende der Masterphase richtet. Das Seminar ist in vier thematische Blöcke unterteilt, die diese Fragen sowohl aus theoretischer, als auch auf empirischer Ebene zu erörtern versuchen. Im ersten Block werden wir uns mit der Frage beschäftigen, was unter den transatlantischen Beziehungen zu verstehen ist. Ausgehend von den Grundlagen werden wir im zweiten Block die transatlantischen Beziehungen auf theoretischer Ebene zu erörtern versuchen und deren zentrale Akteure, Strukturen und Prozesse identifizieren. Hat die von Robert Kagan 2002 aufgestellte und berühmt gewordene Losung „Americans are from Mars, Europeans are from Venus“ weiterhin bestand? Wie steht es um die Zukunft der NATO und ist die transatlantische Gemeinschaft mehr als nur eine Sicherheitsgemeinschaft? Ausgehend von diesen Fragen werden im dritten Block die verschiedenen teils kontroversen Politikfelder der transatlantischen Beziehungen behandelt. Der vierte und letzte Block dient schließlich der Zusammenfassung und dem Festhalten der in der gemeinsamen Zeit erlangten (Er-) Kenntnisse.

Literature

Böller, Florian/Hagemann, Steffen/Opitz, Anja/Wilzewski, Jürgen (Hrsg.): Die Zukunft der transatlantischen Gemeinschaft: Externe und interne Herausforderungen, Baden-Baden: Nomos 2017.

Anderson, Jeffrey J.; Ikenberry, G. John; Risse-Kappen, Thomas (Hg.): The end of the West? Crisis and change in the Atlantic order. Ithaca: Cornell University Press 2008.

Registration

Anmeldung über Onlinesystem.

Requirements for attendance (informal)

None

Requirements for attendance (formal)

None

References to Course [SO-16-21.6000-K-5]

keine