Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf SO

Notes on the module handbook of the department Social Sciences

Die hier dargestellten Studiengang-, Modul- und Kursdaten des Fachbereichs Sozialwissenschaften [SO] befinden sich noch in Entwicklung und sind nicht offiziell.

Die offiziellen Modulhandbücher finden Sie unter https://www.sowi.uni-kl.de/studium/ .

Course SO-06-3000-K-2

Pitfalls and Opportunities: Herausforderungen und Möglichkeiten internationaler Organisationen in einer globalisierten Welt (2S, 3.0 LP)

Course Type

SWS Type Course Form CP (Effort) Presence-Time / Self-Study
2 S Seminar 3.0 CP 28 h 62 h
(2S) 3.0 CP 28 h 62 h

Basedata

SWS 2S
CP, Effort 3.0 CP = 90 h
Position of the semester 1 Sem. in SuSe
Level [2] Bachelor (Fundamentals)
Language [DE] German
Lecturers
Area of study [SO-POL] Political Science
Livecycle-State [NORM] Active

Possible Study achievement

  • Verification of study performance: continuous and active participation in the courses
  • Examination number (Study achievement): 35610 ("Einführung in die internationalen Beziehungen/ AUßenpolitik")
  • Details of the examination (type, duration, criteria) will be announced at the beginning of the course.

Possible Study achievement

  • Verification of study performance: homework
  • Examination number (Study achievement): 35610 ("Einführung in die internationalen Beziehungen/ AUßenpolitik")
  • Details of the examination (type, duration, criteria) will be announced at the beginning of the course.

Possible Study achievement

  • Verification of study performance: essay
  • Examination number (Study achievement): 35610 ("Einführung in die internationalen Beziehungen/ AUßenpolitik")
  • Details of the examination (type, duration, criteria) will be announced at the beginning of the course.

Possible Study achievement

  • Verification of study performance: protocols / scientific posters
  • Examination number (Study achievement): 35610 ("Einführung in die internationalen Beziehungen/ AUßenpolitik")
  • Details of the examination (type, duration, criteria) will be announced at the beginning of the course.

Possible Study achievement

  • Verification of study performance: seminar paper
  • Examination number (Study achievement): 35610 ("Einführung in die internationalen Beziehungen/ AUßenpolitik")
  • Details of the examination (type, duration, criteria) will be announced at the beginning of the course.

Contents

UNO, ICC, IAEO, EU, NATO, R2P… Die Liste internationaler Organisationen, ihrer Akronyme und der mit ihnen assoziierten Politikkonzepte ließe sich beliebig fortsetzen. Ihre Bedeutung für die internationale Politik ist dabei nicht zu unterschätzen. So bestätigte die Internationale Atomenergie-Organisation im Juni 2020 beispielsweise, dass der Iran die im Atomabkommen von 2015 erlaubte Höchstmenge an angereichertem Uran übertreffe und gegen sämtliche Auflagen des Abkommens verstoße. Gleichzeitig zeigt die aktuelle Entwicklung in den internationalen Beziehungen, dass internationale Organisationen immer mehr auch zum Spielball machtpolitischer Interessen werden. So schafften es die Vereinten Nationen beispielsweise nicht, das Konzept der Schutzverantwortung im syrischen Bürgerkrieg umzusetzen, oder die USA, die den Internationalen Strafgerichtshofes in Den Haag nicht anerkennen, verhängten Sanktionen gegen dessen Chefanklägerin, da diese Ermittlungen zu möglichen Kriegsverbrechen in Afghanistan zugelassen hatte. Während einige internationale Organisationen also durchaus als Akteur des „globalen Regierens“ angesehen werden können, sind andere nach wie vor von den Interessengegensätzen ihrer Mitglieder geprägt, bzw. blockiert (siehe den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen).

In diesem Proseminar, das sich an Studierende der Bachelorphase richtet, soll die Entstehung, die Wirkung und die Herausforderungen internationaler Organisationen im 21. Jahrhundert erarbeitet werden. Warum kooperieren Staaten in Form internationaler Organisationen und wie lässt sich diese Entscheidung vor dem Hintergrund der anarchischen Welt des Realismus verstehen? Diese und weitere Fragen werden im Rahmen des Seminars sowohl aus theoretischer als auch empirischer Perspektive erörtert.

Literature

Barnett, Michael/Finnemore, Martha (2004): Rules for the World. International Organizations in Global Politics. Ithaca: Cornell University Press.

Rittberger, Volker/ Zangl, Michael/ Kruck, Andreas (2013): Internationale Organisationen. 4. Aufl. Wiesbaden: Springer VS.

Registration

Anmeldung über Onlinesystem.

Requirements for attendance (informal)

None

Requirements for attendance (formal)

None

References to Course [SO-06-3000-K-2]

Module Name Context
[SO-05-119-M-5] Modul 9: Politik und Politikvermittlung WP: Obligation to choose in Obligatory-Modulteil #B 2S, 3.0 LP
[SO-05-120-M-5] Modul 10: Fachwissenschaftliche Vertiefung WP: Obligation to choose in Obligatory-Modulteil #A 2S, 6.0 LP
[SO-06-118-M-5] Modul 8: Politik und Politikvermittlung WP: Obligation to choose in Obligation to choose-Modulteil #A 2S, 6.0 LP
[SO-06-318-M-5] Modul 8: Politik und Politikvermittlung WP: Obligation to choose in Obligation to choose-Modulteil #A 2S, 5.0 LP