Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf MV

Notes on the module handbook of the department Mechanical and Process Engineering

Die hier dargestellten veröffentlichten Studiengang-, Modul- und Kursdaten des Fachbereichs Maschinenbau und Verfahrenstechnik ersetzen die Modulbeschreibungen im KIS und wuden mit Ausnahme folgender Studiengänge am 28.10.2020, bzw. am 13.01.2021 verabschiedet.

Ausnahmen:

Course MV-TVT-86411-K-7

Environmental Engineering II (2V, 3.0 LP)

Course Type

SWS Type Course Form CP (Effort) Presence-Time / Self-Study
2 V Lecture 3.0 CP 28 h 62 h
(2V) 3.0 CP 28 h 62 h

Basedata

SWS 2V
CP, Effort 3.0 CP = 90 h
Position of the semester 1 Sem. irreg. SuSe
Level [7] Master (Advanced)
Language [DE] German
Lecturers
Area of study [MV-TVT] Separation Science and Technology
Additional informations
Livecycle-State [NORM] Active

Notice

Änderungen zum SS 2021 möglich.

Contents

  • Behandlung industrieller Ab- und Prozesswässer
  • Ermittlung der Emissions- und Auslegungsparameter
  • Betriebsmittel und Apparate
  • Anlagenschemata und Grundsätze der Verfahrensauswahl, Verfahrenskombinationen zur Problemlösung
  • Feststoffabtrennung (Sedimentation, Sieben, Filtration, Membranfiltration)
  • physikalische Verfahren (Adsorption, Ionenaustausch, Verdampfen und Trocknen, Strippen flüchtiger Stoffe)
  • chemische Verfahren (Neutralisation, Redoxreaktionen, Chemische Fällung (Präzipitation), Koagulation und Flockung, Flotation, Emulsionstrennung
  • Oxidation der Abwasserinhaltsstoffe (nasschemische Oxidation, Abwasserverbrennung, fortgeschrittene photochemische Oxidationsverfahren (AOP), biologische Oxidation)
  • Anaerobe Verfahren
  • Biologisch/chemische Phosphorbeseitigung
  • Anaerobe und thermische Schlammstabilisierung, Behandlung verfahrensspezifischer Schlammrückstände.

Competencies / intended learning achievements

Die Studierenden sind in der Lage
  • Abwässer hinsichtlich der Belastung mit unerwünschten Stoffen zu charakterisieren
  • anerkannte Methoden für die Minderung spezifischer Schadstofffrachten in industriellen Ab- und Prozesswässern empfehlen zu können
  • zielführende Verfahrensalternativen (BVT entsprechend Richtlinie 2008/1/EG) für die kombinierte Beseitigung mehrerer umweltrelevanter Problemstoffe vorschlagen zu können

Literature

  • Bank, M.: Basiswissen Umwelttechnik: Wasser, Luft, Abfall, Lärm und Umweltrecht, Vogel, 5., komplett neu bearb. Aufl. 2007
  • Braha, A., Groza, G.: Moderne Abwassertechnik, WILEY-VCH, 2006 Förstner, U.: Umweltschutztechnik, -Springer,6., vollst. bearb. und aktualisierte Aufl. 2004
  • Förstner, U.: Umweltschutztechnik, Springer,6., vollst. bearb. und aktualisierte Aufl. 2004
  • Tchobanoglous, G., Burton, F.L.; Stensel, H. D.: Wastewater Engineering, Mcgraw-Hill, 4th, tho. upd. ed. 2006

Materials

PowerPoint-Projektion, Folien und Hilfsblätter im OLAT verfügbar

Requirements for attendance (informal)

Empfohlene Vorkenntnisse aus folgenden Modulen:

Modules:

Requirements for attendance (formal)

None

References to Course [MV-TVT-86411-K-7]

Module Name Context
[MV-TVT-127-M-7] Environmental Engineering II P: Obligatory 2V, 3.0 LP