Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf MV

Notes on the module handbook of the department Mechanical and Process Engineering

Die hier dargestellten veröffentlichten Studiengang-, Modul- und Kursdaten des Fachbereichs Maschinenbau und Verfahrenstechnik ersetzen die Modulbeschreibungen im KIS und wuden mit Ausnahme folgender Studiengänge am 28.10.2020 verabschiedet.

Ausnahmen:

Course MV-MEGT-86200-K-4

Mechanical Design I (3V+2U+2T, 9.0 LP)

Course Type

SWS Type Course Form CP (Effort) Presence-Time / Self-Study
- K Lecture with exercise classes (V/U) 9.0 CP 172 h
3 V Lecture 42 h
2 U Lecture hall exercise class 28 h
2 T Tutorial 28 h
(3V+2U+2T) 9.0 CP 98 h 172 h

Basedata

SWS 3V+2U+2T
CP, Effort 9.0 CP = 270 h
Position of the semester 1 Sem. in WiSe
Level [4] Bachelor (Specialization)
Language [DE] German
Lecturers
Area of study [MV-MEGT] Machine Elements, Gears, and Transmissions
Additional informations
Livecycle-State [NORM] Active

Contents

  • Definitionen
  • Kräfte, Momente, Arbeit und Leistung
  • Gestaltung von Maschinenelementen und zusammengesetzten Baugruppen
  • Normen, Toleranzen und Passungen
  • Festigkeitsberechnung, Grundbelastungsfälle und zusammengesetzte Beanspruchungen
  • Werkstoffkennwerte
  • Kerbwirkung
  • Sicherheiten
  • Gestaltung
  • Federn, Schraubenverbindungen, Verbindungselemente, formschlüssige Verbindungen, kraftschlüssige Verbindungen, stoffschlüssige Verbindungen, Wellen und Achsen

Competencies / intended learning achievements

Vorlesung

Die Studierenden sind in der Lage

  • Kenntnisse zu Konstruktionsgrundlagen und Gestaltungsrichtlinien wiederzugeben und zu benennen, zu beschreiben, zu bewerten und anzuwenden und entsprechende Konstruktionswerkstoffe zu nennen, zu analysieren und auszuwählen.
  • Kenntnisse zu Normen, Passungen, Toleranzen und Toleranzfelder wiederzugeben, zu analysieren, zu bewerten und auszuwählen und anzuwenden.
  • Elemente und Systeme zu dimensionieren, zu analysieren und Festigkeitsberechnungen durchzuführen.
  • Elastische Elemente und Federn zu benennen, zu beschreiben, zu analysieren, zuzuordnen, auszuwählen und zu bewerten.
  • Unterschiedliche Schraubenarten zu nennen, Schrauben bzw. Schraubverbindungen zu bewerten, zu analysieren, zu dimensionieren und auszulegen.
  • Kenntnisse zu Wellen und Achsen wiederzugeben und zu benennen, zu beschreiben, zu analysieren und zu bewerten.

Übung

Die Studierenden sind in der Lage anhand von vorgegebenen Beispielen

  • Gestaltungsrichtlinien und die Grundlagen der Konstruktion anzuwenden
  • Normen, Passungen und Toleranzen zu analysieren und anzuwenden
  • Elemente und Systeme auszulegen, zu analysieren und zu bewerten

Tutorium

Die Studierenden sind in der Lage anhand von vorgegebenen Beispielen

  • Gestaltungsrichtlinien und die Grundlagen der Konstruktion anzuwenden
  • Einfache Konstruktionen zu analysieren, zu bewerten und durchzuführen
  • Einfache Konstruktionsentwürfe umzusetzen

Literature

  • Sauer: Konstruktionselemente des Maschinenbaus 1, Springer Verlag
  • Sauer: Konstruktionselemente des Maschinenbaus, Übungsbuch, Springer Verlag
  • Dubbel: Taschenbuch für den Maschinenbau, Springer Verlag
  • Klein: Einführung in die DIN-Normen, Teubner Verlag

Materials

Folien bzw. PowerPoint-Präsentation, Tafel, Bereitstellung der Folien als Umdruck

Registration

Anmeldung zu den Tutorien über vcrp (Anleitung siehe Aushang Lehrstuhlbrett Geb. 42) erforderlich.

References to Course [MV-MEGT-86200-K-4]

Module Name Context
[MV-BEMT-5-M-4] Maschinentechnik P: Obligatory 3V+2U+2T, 9.0 LP
[MV-MEGT-13-M-4] Mechanical Design I P: Obligatory 3V+2U+2T, 9.0 LP