Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf MV

Notes on the module handbook of the department Mechanical and Process Engineering

Die hier dargestellten veröffentlichten Studiengang-, Modul- und Kursdaten des Fachbereichs Maschinenbau und Verfahrenstechnik ersetzen die Modulbeschreibungen im KIS und wuden mit Ausnahme folgender Studiengänge am 28.10.2020 verabschiedet.

Ausnahmen:

Course MV-FDT-86800-K-6

Betriebsprojekt (5S, 5.0 LP)

Course Type

SWS Type Course Form CP (Effort) Presence-Time / Self-Study
5 S Project seminar 5.0 CP 70 h 80 h
(5S) 5.0 CP 70 h 80 h

Basedata

SWS 5S
CP, Effort 5.0 CP = 150 h
Position of the semester 1 Sem. in WiSe/SuSe
Level [6] Master (General)
Language [DE] German
Lecturers
Area of study [MV-FdT] Fachdidaktik in der Technik
Additional informations
Livecycle-State [NORM] Active

Possible Study achievement

  • Verification of study performance: proof of successful completion of the project(s)
  • Details of the examination (type, duration, criteria) will be announced at the beginning of the course.
    Benotete Studienleistung:
    • Ausarbeitung der Projektthemen
    • Präsentation und Moderation

    Prüfungsnummer muss noch ergänzt werden.


Contents

  • Struktur und Organisation betrieblicher Ausbildungsabläufe von Einrichtungen* mit metalltechnischer Berufsausbildung (unter Berücksichtigung der gewählten Vertiefungsrichtung)
  • Entwicklung, Adaption, Erweiterung und Optimierung betrieblicher Ausbildungsabläufe bzw. –konzepte (z.B. Aufbau und Inbetriebnahme eines Laborversuchs, Konzeption eines Ausbildungsmoduls)
  • Evaluation betrieblicher Ausbildungsabläufe bzw. –konzepte (z.B. Entwicklung und Evaluation von Instrumenten zur Kompetenzdiagnostik im Ausbildungsberuf, Entwicklung und Evaluation von betrieblichen Lernsituationen)
  • Mögliche Einrichtungen sind Betriebe aus dem Bereich der Industrie und des Handwerks sowie Forschungseinrichtungen, welche Ausbildung in entsprechenden metalltechnischen Berufen betreibt.

Competencies / intended learning achievements

Die Studierenden
  • kennen die Struktur und Organisation betrieblicher oder schulischer Ausbildungsabläufe von Einrichtungen* mit metalltechnischer Berufsausbildung (unter Berücksichtigung der gewählten Vertiefungsrichtung);
  • sind in der Lage betriebliche oder schulische Ausbildungsabläufe bzw. –konzepte zu entwickeln, zu adaptieren, zu erweitern und zu optimieren in dem sie ihr wissen aus den fachdidaktischen Veranstaltungen anwenden;
  • können ihr im Studium erworbenes Wissen zur Evaluation betrieblicher oder schulischer Ausbildungsabläufe bzw. konzepte (z.B. Entwicklung und Evaluation von Instrumenten zur Kompetenzdiagnostik im Ausbildungsberuf, Entwicklung und Evaluation von betrieblichen Lernsituationen) gezielt einsetzten;

Mögliche Einrichtungen sind Betriebe aus dem Bereich der Industrie und des Handwerks sowie Forschungseinrichtungen und berufsbildenden Schulen, welche Ausbildung in entsprechenden metalltechnischen Berufen betreibt.

Literature

Wird im Rahmen der Veranstaltung bekanntgegeben.

Registration

Anmeldung bei Betreuer vom FdT Lehrstuhl

Requirements for attendance (informal)

None

Requirements for attendance (formal)

None

References to Course [MV-FDT-86800-K-6]

Module Name Context
[MV-MEMT-10-M-6] Grundlagen der Verfahrenstechnik P: Obligatory 5S, 5.0 LP
[MV-MEMT-1-M-6] Konstruktion und Fertigung P: Obligatory 5S, 5.0 LP
[MV-MEMT-6-M-6] Anwendung Energietechnik P: Obligatory 5S, 5.0 LP