Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf CHE

Notes on the module handbook of the department Chemistry

1. Hinweis zum Feld "Anmeldung": In "Corona-Zeiten" ist - teils abweichend von den Angaben im Feld "Anmeldung"- oft eine Anmeldung im KIS erforderlich. Die aktuellen Regelungen finden Sie unter https://www.chemie.uni-kl.de/studium/digital/

2. Die Angaben zum Masterstudiengang Toxikologie und zu den lehramtsbezogenen Zertifikatsstudiengängen im Fach Chemie befinden sich noch im Aufbau.

Course CHE-200-oNr2-K-7

Praktikum: Bioorganik (16L, 12.0 LP)

Course Type

SWS Type Course Form CP (Effort) Presence-Time / Self-Study
16 L Laboratory course 12.0 CP 224 h 136 h
(16L) 12.0 CP 224 h 136 h

Basedata

SWS 16L
CP, Effort 12.0 CP = 360 h
Position of the semester 1 Sem. in WiSe/SuSe
Level [7] Master (Advanced)
Language [DE] German
Lecturers
Area of study [CHE-OC] Organic Chemistry
Livecycle-State [NORM] Active

Notice

  • Bei der angegebenen Kurskennnummer handelt es sich um eine vorläufige Nummer, die noch durch eine KIS-Nummer ersetzt wird.
  • Abweichungen im Masterstudiengang Wirtschaftschemie: 10 SWS (140 h Präsenzzeit/100 h Selbststudium), Leistungspunkte: 8 LP.

Contents

Mechanistische und synthetische Aspekte der Bioorganischen Chemie (für inhaltliche Details siehe Theoriemodul „Bioorganik“), Syntheseplanung, Atomökonomie, Umwelt- und Sicherheitsbewertung, fortgeschrittene Methoden der Stofftrennung und Analytik, beispielsweise GC, GC/MS, HPLC, NMR, HR-MS, eigenständige Versuchsauswertung, Abfassen eines Berichts und universitätsöffentlicher Abschlussvortrag

Materials

  • Forschungsorientierten Arbeiten, wählbar aus den Bereichen Metallorganische Chemie und Katalyse, Naturstoffchemie und Supramolekulare Chemie gewählt werden. Auch externe Forschungsaufenthalte im Rahmen des ERASMUS-Austauschprogramms oder bestehender Industriekooperationen sind nach Genehmigung des zuvor beim Modulverantwortlichen einge-reichten und genehmigten Forschungsexposés möglich.
  • Themenvergabe, Literaturangaben und Sicherheitsunterweisung erfolgen in einer Vorbesprechung mit einer Assistentin/einem Assistenten

Requirements for attendance (informal)

None

Requirements for attendance (formal)

  • Nachgewiesene Teilnahme an der allgemeinen Sicherheitsunterweisung des Fachbereichs Chemie, falls die letzte mehr als ein Jahr zurückliegt.

References to Course [CHE-200-oNr2-K-7]

Module Name Context
[CHE-MM-Ch_OC_VM2-M-7] Vertiefungsmodul_b: Bioorganik P: Obligatory 16L, 12.0 LP