Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf BIO

Notes on the module handbook of the department Bio­logy

The below displayed informations on the courses of study, modules and courses of the department of Biology are still under construction. Till this process will be finished please use our module handbooks on

https://www.bio.uni-kl.de/studium-lehre/studiengaenge/

Course BIO-POS-01B-K-2

Botany Practical (3L, 3.0 LP)

Course Type

SWS Type Course Form CP (Effort) Presence-Time / Self-Study
3 L Laboratory course 3.0 CP 42 h 48 h
(3L) 3.0 CP 42 h 48 h

Basedata

SWS 3L
CP, Effort 3.0 CP = 90 h
Position of the semester 1 Sem. in WiSe
Level [2] Bachelor (Fundamentals)
Language [DE] German
Lecturers
Area of study [BIO-MBO] Molecular Botanics
Livecycle-State [NORM] Active

Possible Study achievement

  • Verification of study performance: proof of successful participation in the practical course / lab
  • Details of the examination (type, duration, criteria) will be announced at the beginning of the course.
    Der Erwerb des Praktikumsschein setzt die regelmäßige, aktive Teilnahme an den Lehrveranstaltungen, bestandene Antestate sowie die erfolfgreiche Anfertigung von Versuchsprotokollen voraus.

Contents

  • Pflanzen stellen 99.9 % der lebenden Biomasse. Allein die Biodiversität der Gefässpflanzen (was ist das?) liegt global fast bei einer halben Million Arten. Sie bilden die trophische, strukturelle und funktionelle Basis für Ökosysteme; sie generieren die Luft, die wir atmen und die Nahrung, die wir essen, bereiten das Wasser auf, das wir trinken und speichern das CO2, das wir freisetzen (‚Ökosystem Services’). Dieses Praktikum integriert Basiswissen und neuere Forschung zur Pflanzenanatomie, Ökologie, Physiologie und Evolutionsbiologie. Sie werden sich mit dem anatomischen Bau, den Funktionsprinzipien und der Formenvielfalt von Pflanzen vertraut machen - wie auch mit der intra- und interspezifischen Variabilität ihrer Leistungen. Das Kurskonzept orientiert sich dabei an der ökologischen und evolutionären Theorie, wonach strukturelle Vielfalt auch immer eine Vielfalt ökologischer Anpassungen darstellt. Die praktischen Ziele umfassen Identifikation/Interpretation pflanzlicher Strukturen und projektorientierte Lösung wissenschaftlicher Fragestellungen unter Anwendung mikroskopischer Techniken, ökophysiologischer Messverfahren sowie einfacher ökologisch-statistischer Datenanalyse.

Registration

Anmeldung über KIS-Office erforderlich

Requirements for attendance (informal)

None

Requirements for attendance (formal)

None

References to Course [BIO-POS-01B-K-2]

Module Name Context
[BIO-GM6-M-2] Grundmodul 6: Botanik P: Obligatory 3L, 3.0 LP
[BIO-M2-M-2] Modul 2: Strukturen und Funktionen der Pflanzen P: Obligatory 3L, 3.0 LP
[CHE-BaLC-12-M-1] Grundmodul Botanisches Grundpraktikum und Allgemeine Mikrobiologie P: Obligatory 3L, 2.0 LP