Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf BIO

Course BIO-BTE-12-K-4

Wissenschaftliche Programmierung für Biologen (3V, 3.0 LP)

Course Type

SWS Type Course Form CP (Effort) Presence-Time / Self-Study
3 V Lecture with integrated exercises 3.0 CP 42 h 48 h
(3V) 3.0 CP 42 h 48 h

Basedata

SWS 3V
CP, Effort 3.0 CP = 90 h
Position of the semester 1 Sem. in SuSe
Level [4] Bachelor (Specialization)
Language [DE] German
Lecturers
Area of study [BIO-BTE] Molecular Biotechnology and Systems Biology
Livecycle-State [NORM] Active

Possible Study achievement

  • Verification of study performance: proof of successful participation in the exercise classes (ungraded)

Contents

Zielsetzung dieser Vorlesung mit anschließenden Übungen ist die Vermittlung von Kenntnissen über Grundlagen der funktionalen und objektorientierte Programmierung sowie die Behandlung grundlegender Datenstrukturen und Algorithmen. Vermittelt werden begriffliche Grundlagen, Konzepte, Methoden und Techniken zur Darstellung und Strukturierung von Daten und zur Entwicklung von Algorithmen. Werkzeuge des wissenschaftlichen Rechnens und der Datenverabeitung, insbesondere für die Visualisierung und Bearbeitung von Messdaten werden vorgestellt. Die Referenzsprache ist F# (FSharp), die in Kombination mit modernen Softwarebibliotheken und der Softwareumgebung R zur Problemlösung eingesetzt wird. Abschließend besteht die Möglichkeit in individuellen Projektarbeiten typische Einsatzfelder der Bioinformatik zu bearbeiten und Problemstellungen eigenständig zu lösen.

Registration

Anmeldung über KIS-Office erforderlich.

Requirements for attendance (informal)

None

Requirements for attendance (formal)

None

References to Course [BIO-BTE-12-K-4]

Module Name Context
[BIO-TM1-M-4#7] Theoriemodul 1: „Biologische und Biologie-verwandte Theorie“ WP: Obligation to choose 3V, 3.0 LP
Course-Pool Name
[BIO-CC-KPOOL-6] Courses of Choice