Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf BI

Course BI-SDT-WS002VU-K-4

Baustatik II - statisch unbestimmte Stabtragwerke (3V+2U, 6.0 LP)

Course Type

SWS Type Course Form CP (Effort) Presence-Time / Self-Study
- K Lecture with exercise classes (V/U) 6.0 CP 110 h
3 V Lecture 42 h
2 U Lecture hall exercise class 28 h
(3V+2U) 6.0 CP 70 h 110 h

Basedata

SWS 3V+2U
CP, Effort 6.0 CP = 180 h
Position of the semester 1 Sem. in WiSe
Level [4] Bachelor (Specialization)
Language [DE] German
Lecturers
Area of study [BI-SDT] Statik und Dynamik der Tragwerke
Livecycle-State [NORM] Active

Possible Study achievement

  • Verification of study performance: proof of successful participation in the exercise classes (ungraded)
  • Details of the examination (type, duration, criteria) will be announced at the beginning of the course.

Contents

Einordnung von statisch und kinematisch unbestimmten Systemen. Das Verschiebungsgrößenverfahren als Grundlage für die Methode der finiten Elemente wird für ebene Stabtragwerke hergeleitet. Grundlagen der folgenden Berechungsverfahren:
  • Kinematik starrer Körper, statische und geometrische Unbestimmtheit.
  • Grundlagen des Verschiebungsgrößenverfahrens, das Drehwinkelverfahren.
  • Dualität von Kraftgrößen- und Verschiebungsgrößenverfahren.
  • Finite Element Methode und Analogie zum Verschiebungsgrößenverfahren.
  • Einflusslinien für Weg- und Kraftgrößen am unbestimmten Tragwerk.
  • Grundgleichungen des Torsionsstabes.
  • Berechnung räumlicher Systeme, Systemerkennung und –beurteilung.
  • Baustatik am Computer.

Requirements for attendance (informal)

None

Requirements for attendance (formal)

None

References to Course [BI-SDT-WS002VU-K-4]

Module Name Context
[BI-BSCBI-037-M-4] Baustatik 2 P: Obligatory 3V+2U, 6.0 LP