Module Handbook

  • Dynamischer Default-Fachbereich geändert auf BI

Course BI-IOE-WS018VU-K-5

Real Estate Development (4V, 6.0 LP)

Course Type

SWS Type Course Form CP (Effort) Presence-Time / Self-Study
4 V Lecture with project 6.0 CP 56 h 124 h
(4V) 6.0 CP 56 h 124 h

Basedata

SWS 4V
CP, Effort 6.0 CP = 180 h
Position of the semester 1 Sem. in WiSe
Level [5] Master (Entry Level)
Language [DE/EN] German or English as required
Lecturers
+ further Lecturers of the department Civil Engineering
Area of study [BI-IOE] Immobilienökonomie
Livecycle-State [NORM] Active

Possible Study achievement

  • Verification of study performance: presentation
  • Details of the examination (type, duration, criteria) will be announced at the beginning of the course.

Contents

  • Beginn und Ablauf einer Immobilien-Projektentwicklung
  • Regelwerke, Planungsgrundlagen, Maßnahmen und Beteiligte
  • Grundstücks-, Standort- und Marktanalyse
  • Grundstücksakquisition und -sicherung
  • Nutzungskonzept
  • Projektentwicklerrechnung (Developmentrechnung)
  • Risikoanalyse
  • Realisierungsformen (Projektentwicklungspartnerschaften)
  • Projektfinanzierung

Die Studierenden erstellen in Gruppen á 4-5 Personen eine Machbarkeitsanalyse für eine Immobilien-Projektentwicklung (Projektarbeit). Darin sind die o.g. Aspekte zu berücksichtigen. Ein ausgewählter Aspekt im Zusammenhang mit der Immobilien-Projektentwicklung wird außerdem in Form eines Rollenspiels (Studienleistung) bearbeitet.

Competencies / intended learning achievements

Mit erfolgreichem Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage,
  • Regelwerke, Planungsgrundlagen, Maßnahmen und Beteiligte für die Realisierung von Neubau- und Bestandsprojekten zu benennen und dieses Wissen bei der Erstellung von Machbarkeitsanalysen anzuwenden.
  • Chancen und Risiken im Zusammenhang mit Projektentwicklungen zu erkennen, Kosten zu ermitteln und Wirtschaftlichkeitsberechnungen durchzuführen.
  • Besonderheiten zu Realisierungsformen, Finanzierung, Förderung, Besteuerung und Honoraren bei Immobilien-Projektentwicklungen zu erklären und bei der Erstellung von Machbarkeitsanalysen zu berücksichtigen.
  • sich in die Rollen von unterschiedlichen Projektbeteiligten hineinzuversetzen und konsensorientiert zu handeln.

Literature

jeweils aktuelle Auflage von:

• Schäfer/Conzen (2013): Praxishandbuch der Immobilien-Projektentwicklung, 3. Aufl., München.

• Achatzi/Schneider/Volkmann (2017): Bedarfsplanung in der Projektentwicklung, Wiesbaden 2017.

• Graaskamp (1972): A Rational Approach to Feasibility Analysis, in: Appraisal Journal, 40 (1972), No. 4, p. 513 - 521.

• Fritsche/Höster (2017): Planen, Entwickeln, Verhandeln – Mit Soft Skills erfolgreich in der Immobilienwirtschaft, Wiesbaden 2017.

Weitere Literatur wird in den Lehrveranstaltungen angegeben. Kenntnis der bereitgestellten Literatur („Reader“) als Vorbereitung auf Lehrveranstaltungen ist unbedingt erforderlich.

Materials

Zugang zu Vorlesungsskripten und weiteren Lernmaterialien wird in der Lehrveranstaltung mitgeteilt

Requirements for attendance (informal)

Grundkenntnisse über Immobilieninvestition, -finanzierung, -bewertung und -projektentwicklung (als Empfehlung: Modul Immobilien und Kapitalmärkte – Kennung: BI-BSCFM-009-M-2)

Requirements for attendance (formal)

None

References to Course [BI-IOE-WS018VU-K-5]

Module Name Context
[BI-MSCIFMT-003-M-6] Real Estate Development P: Obligatory 4V, 6.0 LP